Hast du gerade erst einen schweren Sturm erlebt, durch den mehrere Überwachungskameras in deinem Garten den Geist aufgegeben haben oder seitdem komisch funktionieren? Kannst du es dir nicht leisten, ständig PoE Switches und IP Kameras zu ersetzen? Brauchst du Hilfe von Spezialisten?

Blitzschlag

Ein Blitzschlag könnte deine teuren CCTV Kameras, und sogar DVRs, vernichten und so dein Haus nicht mehr vor Einbrechern schützen. Um deine Outdoor-Kamera vor Blitzschlägen zu schützen, kannst du mit folgenden Anhaltspunkten beginnen:

Wenn es um Schutz von IP Kameras vor Blitzschlag geht, ist Montage das Wichtigste

Blitzschläge werden höchstwahrscheinlich dein Sicherheitssystem zerstören. Das trifft besonders auf deine Outdoor-Überwachungskameras im Garten, in deiner Einfahrt, deiner Garage und an anderen Orten im Freien zu. Deshalb sollte ein korrektes Erdungssystem benutzt werden, wenn die Installation eines Sicherheitssystems außerhalb deines Hauses stattfindet, und die Montage deiner Kamera an Metallgegenständen vermieden werden. Diese Tipps, Stromstöße zu vermeiden, helfen dabei, das Risiko von einem Einschlag zu minimieren.

  • Wenn deine CCTV Outdoor-Überwachungskamera an ein Gebäude montiert ist, dann sollte diese auch so nah wie möglich an dem Baustahl des Gebäudes geerdet sein.

Zur Erdung kannst du circa 4 cm lange Kupferstreifen verwenden. Das wird das Risiko, dass ein Stromstoß das Koaxialkabel entlang zu deinem NVR oder DVR wandert, reduzieren. Ja, es ist möglich, dass deine Kamera trotzdem noch beschädigt wird, aber wenigstens hast du deinen Videorecorder gerettet.

  • Wenn die Kamera an einer Metallstange befestigt ist, dann sollte sie an der Stange, in Verbindung mit einem korrekten Erdungssystem am unteren Ende, geerdet sein.

Ein Erdungssystem für Blitzschläge hat die Fähigkeit, große Mengen an Energie schnell in der Erde zu verteilen und dadurch einen möglichen Schaden an deinen Kameras zu verringern.

  • Sollte deine Kamera an einer nicht-metallenen Halterung montiert sein, dann sollte es mit einem circa 7,5 cm langen Kupferstreifen, der von der Kamera zu dem Erdungssystem am unteren Ende führt, geerdet werden.

Ein zusätzlicher ca. 7,5 cm langer Kupferstreifen würde außerdem von einem Blitzableiter zu dem Erdungssystem führen. Stell dabei sicher, dass die zwei Kupferstreifen getrennt und auf entgegengesetzten Seiten der Stange langführen und erst unterirdisch miteinander verbunden werden.

Dein Gebäude – und  die kabellosen Überwachungskameras, die WLAN IP-Kameras oder die PoE Kameras aus Metall – ziehen die Energie, die durch Blitze erzeugt wird, an. Die korrekte Erdung und die Sicherstellung, dass deine Kameras nicht an einer Metallstruktur befestigt sind, ist eine vorausschauende Strategie für den Überspannungsschutz.

Du solltest außerdem sichergehen, dass deine Kameras und dein Befestigungssystem nicht die höchsten Konstruktionen in deiner Umgebung sind. Die Installation deiner Überwachungskamera in der Nähe von einem Blitzableiter kann dabei helfen, die Energie eines Blitzschlags umzuleiten, so dass das Risiko, dass deine IP Kamera und DVR während eines Gewitters kaputt gehen, reduziert wird.

Um das gesamte CCTV System (Kameras und NVR/DVR) zu schützen, könnten Schalttafeln hilfreich sein

Es gibt keine absolute Möglichkeit, zu verhindern, dass dein Videoüberwachung Set (und NVR/DVR) durch Blitzschlag und Stromstoß beschädigt werden, einfach nur, weil sie im Freien den Elementen ausgesetzt sind.

Du kannst aber wenigstens vermeiden, dass ein Blitzschlag dein gesamtes NVR/DVR System zerstört.

Werden die Kameras individuell mit Strom versorgt, ist das Risiko größer, dass sie bei einem Stromstoß beschädigt werden.

Um das gesamte Outdoor-Sicherheitssystem vor Blitzschlag zu schützen, solltest du die Verwendung von Schalttafeln, in Verbindung mit CCTV Blitz- und Überspannungsschutz und unterbrechungsfreier Stromversorgung, in Erwägung ziehen.

Diese Blitzschutzgeräte für CCTV Kameras werden die Wahrscheinlichkeit, dass dein Überwachungssystem beschädigt wird, um ein vielfaches verringern, auch wenn eine deiner Outdoor-Kameras getroffen wird.

Erhebliche Stromstöße (Blitze sind ein Paradebeispiel) können zwischen Klemmen hin und herspringen, sogar wenn eine Sicherung durchgebrannt ist. Eine USV-Anlage (unterbrechungsfreie Stromversorgung) stellt sicher, dass das Video bei Stromstößen, Verzögerungen oder Blitzschlägen nicht verloren geht (wenn alle Kameras und dein DVR durch eine USV-Anlage versorgt werden).

Hinweise, um die richtige USV-Anlage auszuwählen:

Es gibt zwei gängige Typen von USV-Anlagen: Stand-by und kontinuierlicher Betrieb.

Stand-by versorgt den NVR/DVR über die normale Stromversorgung bis ein Problem auftaucht. Kontinuierlicher Betrieb bedeutet, dass der NVR/DVR immer durch die Batterie der USV-Anlage versorgt wird (und dass die Batterie kontinuierlich geladen wird).

Stand-by USV-Anlagen sind oftmals kostengünstiger; aber die meisten Leute bevorzugen die kontinuierliche Variante, da so der NVR/DVR die optimale Netzspannung erhält.

Frage beim technischen Support nach und wähle qualitativ hochwertige Kameras aus, um Blitzschutz zu gewährleisten

"Muss ich meine Kameras vor Blitzschlag schützen?" Leute, die zum ersten Mal ein Überwachungssystem benutzen, sind sich oft unsicher und denken nicht, dass es notwendig ist, mehr Blitzschutz zu integrieren, vor allem wenn die Kameras Erdungsanschlüsse besitzen.
Die Bestandteile der Überwachungskameras (Metallgehäuse, Elektronik) machen sie extrem anfällig für Blitzeinschläge. Hersteller von Überwachungskameras schlagen in der Regel vor, am Gestell Blitzableiter anzubauen und mit dem Erdungsrohr zu verbinden.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass du verlässliche und qualitativ hochwertige Kameras von einem anerkannten Hersteller kaufst. Je schlechter die Qualität der Überwachungskameras, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie von der Natur zerstört werden. Zuverlässige Anbieter von Überwachungskameras, wie Reolink, sind die bessere Wahl, um Schutz vor Stromstößen und Blitzeinschlägen zu gewährleisten.

Reolink Kamera

Outdoor-Kameras sind anfällig für Blitzeinschläge. Aber probiere die oben genannten Tipps für Blitzschutz aus, um nicht nur deine Kameras sondern auch deinen NVR/DVR zu schützen. Das minimiert die Kosten für Reparatur und Ersatz und verhindert, dass dein Sicherheitssystem außer Gefecht gesetzt wird.

Blitzschlag ist nur eines von vielen Problemen, mit denen du konfrontiert werden könntest, wenn du Überwachungskameras benutzt. Mehr Informationen findest du im unseren weiteren Blogs.

sales

Limited-time

Up to 15% OFF Reolink smart security cameras