Die Überwachungskamera ohne Kabel ist zurzeit auf dem Markt immer beliebter, da die kabellose Überwachungskamera den nervigen Kabelsalat vermeiden kann. Und aus praktischem Grund ist diese ein absolutes Muss für die Familien.

Aber es ist nicht leicht, eine passende Außen-Überwachungskamera ohne Kabel nach Ihren tatsächlichen Bedürfnissen auszuwählen.

Keine Sorge! Hier stellen wir Ihnen kurz vor, was für eine Kamera als Überwachungskamera ohne Kabel bezeichnet werden kann. Außerdem sammeln und beantworten wir einige häufige gestellte Fragen zur Kamera ohne Kabel wie Stromversorgung oder WLAN-Verbindung, die Sie auch beim Kauf beachten sollten, damit Sie eine beste Überwachungskamera ohne Kabel auswählen können.

Überblick

Typen der Überwachungskamera ohne Kabel
FAQs zur Kamera ohne Kabel
Empfehlung zur WLAN-Kamera ohne Kabel

Typen der Überwachungskamera ohne Kabel

Wie der Name schon sagt, ist die Überwachungskamera ohne Kabel in der Tat die kabellose Überwachungskamera. Und die kabellose Überwachungskamera wird normalerweise in zwei Typen eingeteilt.

1. Überwachungskamera ohne Stromkabel und Netzwerkkabel

Eine ist die 100% kabellose Überwachungskamera, und zwar die Überwachungskamera ohne Stromkabel und Netzwerkkabel. Das heißt, solche Überwachungskamera braucht sowohl für Stromversorgung als auch für Datenübertragung gar kein Kabel. Diese Art von Überwachungskamera ohne Kabel funktioniert über WLAN und wird von Batterie oder Akku betrieben.

Solche Überwachungskamera kann auch als kabellose Überwachungskamera mit Akku/Batterie bezeichnet werden. Auf dem Markt gibt es schon viele 100% kabellose Überwachungskameras mit Akku z.B. die Reolink Argus® 2.

kabellose Kamera mit Akku

Die Überwachungskamera ohne Netzteil und Netzwerkkabel eignet sich am besten für den Outdoor-Bereich, wo kein Stromanschluss verfügbar ist oder die Kabelverlegung schwer ist, beispielweise im Garten oder im Eingangsbereich.

Mit einer solchen IP-Kamera ohne Kabel werden viele unnötige Arbeiten vermieden. Aber gleichzeitig machen Sie sich wahrscheinlich Gedanke darüber, dass die Batterie sich schnell entladen kann.

Keine Sorge. Im zweiten Teil werden wir Ihnen die Batterielebensdauer der Outdoor Überwachungskamera ohne Kabel klar erklären.

2. Überwachungskamera ohne Netzwerkkabel aber mit Stromkabel

Neben der Überwachungskamera ohne Netzteil und Netzwerkkabel wird die Überwachungskamera ohne Kabel auch als traditionelle drahtlose oder kabellose WLAN-Überwachungskamera angesehen, nämlich die Überwachungskamera ohne Netzwerkkabel aber mit Stromkabel.

kabellose WLAN Kamera

Diese Arte von Überwachungskameras ohne Kabel verwirklicht die Datenübertragung per WLAN drahtlos oder kabellos aber braucht ein Stromkabel für die Stromversorgung.

So eignet sich solche kabellose IP WLAN-Kamera für den Bereich, wo das Netzwerkkabel nicht leicht zu verlegen ist aber Stromanschluss benutzbar ist.

Sie brauchen nur die Kamera ans Stromnetz anschließen und per WLAN mit dem Internet verbinden. Dann starten Sie die Videoüberwachung mit der kabellosen Überwachungskamera.

FAQs zur Überwachungskamera ohne Kabel

Hiermit haben viele Leute noch Fragen über die Stromversorgung und WLAN-Verbindung der Überwachungskamera ohne Kabel z.B. ob die Batterie sich schnell entlädt, ob die WLAN-Verbindung sehr unstabil ist oder ob die Kamera die Internetgeschwindigkeit verlangsamen wird.

Dann lesen Sie weiter bitte. Im folgenden Teil beantworten wir Ihnen diese wichtigen Fragen klar und verständlich.

1. Entlädt sich die Batterie schnell? Brauche ich die Batterie der WLAN-Kamera ohne Stromkabel häufig austauschen?

Wenn es sich um batteriebetriebene Überwachungskamera handelt, ist die Batterielebensdauer die Kernfrage. Schließlich ist es weder ökonomisch noch umweltfreundlich, Batterie häufig auszutauschen.

Aber nun steht schon wiederaufladbare batteriebetriebene kabellose IP-Kamera z.B. Reolink Argus® 2 zu Ihrer Verfügung. Mit dem wiederaufladbaren Akku brauchen Sie nur den Akku ausnehmen und aufladen. Und alle kabellosen Überwachungskameras mit Akku reagieren nur bei Bewegungserkennung und Live-Ansicht, sodass der Akku einige Monate problemlos halten kann.

Zudem gibt es jetzt schon solarbetriebene kabellose Überwachungskamera auf dem Markt. Der Akku der WLAN-Überwachungskamera ohne Kabel kann per USB mit dem Solarpanel verbunden werden, danach kann der Akku durch das Solarpanel aufgeladen werden, solange es sonnig ist. Reolink Argus® 2 bietet z.B. durch den wiederaufladbaren Akku und das Solarpanel einen ununterbrochenen Schutz.

kabellose Kamera mit Solarpanel

2. Wie ist die Reichweite der WLAN-Kamera ohne Kabel?

Wenn wir von der kabellosen Sicherheitskamera sprechen, überlegen wir uns vor allem, ob die Funk-Überwachungskamera ohne Kabel dauerhaft im WLAN ist oder ob die WLAN-Verbindung häufig abbricht kann.

Tatsächlich kann die WLAN-Reichweite der kabellosen Überwachungskamera schon ca. 50 Meter (in offenen Bereichen) betragen z.B. die Reolink kabellose IP-Kameras.

Zudem sind manche WLAN-Kameras beispielweise Reolink RLC-410W mit Dualband-WLAN (2,4 GHz und 5 GHz Frequenzbereich) und 2T2R MIMO-Antennen ausgestattet, was die kabellosen Kameras von Signalverlusten und Netzwerkstörungen befreit und mehrere Installationsflexibilität bietet.

Über detaillierte Vorteile der WLAN-Kamera mit Dualband-Antennen klicken Sie hier.

Wenn Sie ein Grundstück mit großen Flächen z.B. die Werkhalle, den Laden oder Büro überwachen möchten, empfiehlt es sich, ein Funk-Überwachungskamera Set ohne Kabel zu verwenden.

Zudem können Sie den NVR des kabellosen Überwachungskamera Sets mit einem Monitor oder Computer verbinden, so wird eine 24 Stunden Videoüberwachung ohne Kabel in die Tat umgesetzt.

3. Wird die WLAN-Überwachungskamera Internet verlangsamen?

Neben dem Verbindungsproblem machen Sie sich vielleicht noch Sorge darum, dass die kabellose Überwachungskamera viel Bandbreite verbraucht und die Internetgeschwindigkeit langsamer macht.

In der Tat hat die IP-Kamera ohne Kabel keinen so großen Einfluss auf die Internetgeschwindigkeit wie Sie denken.

Es gibt mehrere Faktoren, die sich auf den Bandbreitenverbrauch der kabellosen Überwachungskamera auswirken, einschließlich Videokompression, Auflösung, FPS und Anzahl der IP-Kameras, die sich in selbem Router befindet.

Was bemerkenswert ist, dass die Überwachungskamera keine Bandbreite bei Aufzeichnung verbraucht. Deshalb zählen die obengenannten Faktoren dazu, dass Sie bei Live-Ansicht beachten sollten.

Nachdem unser Team viele Tests über kabellose Überwachungskameras und Sets mit Aufzeichnung durchgeführt haben, fassen wir hier eine Tabelle zusammen, damit Sie den Bandbreitenverbrauch der kabellosen WLAN-Kamera basierend auf Auflösung und Videokompression erfahren.

Bandbreitenverbrauch der kabellosen WLAN-Kamera

 Auflösung  H.264  MJPEG
 1MP (1280*720)  2 Mbps pro Kamera  6 Mbps pro Kamera
 2MP (1920*1080)  4 Mbps pro Kamera  12 Mbps pro Kamera
 4MP (2560*1440)  8 Mbps pro Kamera  24 Mbps pro Kamera

So gibt es einige Tipps, wenn Sie eine kabellose Überwachungskamera oder ein kabelloses Kamerasystem benutzen:

  • Wählen Sie das H.264 Video-Komprimierungsformat
  • Wählen Sie die richtige Auflösung für Live-Ansicht
  • Senken Sie die FPS (Bilder pro Sekunde).

4. Kann ich die Überwachungskamera ohne Kabel benutzen, wenn es kein WLAN gibt?

Ja, kein Problem. Zurzeit sind viele kabellose Kameras z.B. Reolink Argus® 2 und Reolink RLC-410W mit SD-Karten (Slot) ausgestattet, so kann die Kamera ohne Internet auch bei Bewegungserkennung Videos aufzeichnen und die Videos in der SD-Karte abspeichern.

Zudem gibt es nun schon Überwachungskamera mit SIM-Karte. Das heißt, WLAN ist dabei unnötig, Sie brauchen nur eine SIM-Karte mit Datentarif. Reolink Go ist eine 4G kleine Überwachungskamera ohne Kabel, die tauglich für die Orte ohne WLAN und Strom ist.

Wenn Sie noch weitere Kenntnisse über kabellose Überwachungskamera ohne Internet wissen möchten, klicken Sie auf den Beitrag: 2 einfache Lösungen für die Überwachungskamera ohne Internetzugang.

Empfehlung zur Überwachungskamera ohne Kabel

Nachdem wir die Grundkenntnisse und FAQs der Überwachungskamera ohne Kabel erklärt haben, stellen wir Ihnen nun zwei gute und preiswerte kabellosen Überwachungskameras für Außenbereich vor.

1. Reolink Argus® 2 – Outdoor Mini Kamera ohne Kabel

Wie ich oben erwähnt, dass Reolink Argus® 2 eine wiederaufladbare kleine Überwachungskamera ohne Kabel ist. Zudem bietet Argus 2 noch andere ausgezeichnete Funktionen für die Videoüberwachung ohne Kabel.

Reolink Argus 2

Highlights der Mini Außenkamera ohne Kabel:

  • Akku-/Solarbetrieb – 100% kabellos & wireless
  • 1080p Full HD – schärfere Bilder bei Tag & Nacht
  • Sternenlicht-Nachtsicht – farbige Bilder in völliger Dunkelheit
  • PIR-Bewegungssensor – smarte Bewegungsalarme
  • Kostenlose Reolink App/Client – live-Ansicht jederzeit & überall
Mehr erfahren

Sehen Sie das Video unten an, das von Argus 2 Benutzer geteilt ist. Das Video beweist die gute Bildqualität der Argus 2 am besten.

2. Reolink RLC-410W – Außen Überwachungskamera ohne Kabel

Reolink 410W ist eine kabellose Außen-Überwachungskamera mit Dualband-WLAN und 2T2R MIMO-Antennen, die gute Bewertungen auf dem Markt gewonnen hat.

RLC-410W

Highlights der kabellosen Außen-Überwachungskamera:

  • Eine der weltweiten ersten kabellose Dualband-WLAN-Überwachungskamera
  • Intelligente Bewegungsalarme per App/E-Mail
  • IP66 wetterfest für Innen-/Außeneinsatz
  • Hochwertige Nachtsicht bis zu 30 Meter
Mehr erfahren

Hier ist ein Video, das von Reolink RLC-410W aufgenommen ist. Sind Sie auch von dieser schönen Landschaft überrascht?

Wenn Sie noch andere Fragen zur Überwachungskamera ohne Kabel haben, hinterlassen Sie bitte Ihre Frage unten. Unser professionelle Support Team werden Ihnen sofort helfen.

sales

Limited-time

Up to 15% OFF Reolink smart security cameras