Haben Sie vielleicht einmal einen Einbrecher im Haus getroffen? Oder haben Sie schon über sowas Gedanken gemacht?

Was würden Sie reagieren, wenn Sie im Bett legen und es bricht jemand ein? Oder mit anderen Worten, wie sollten Sie sich verhalten, wenn sich ein Einbrecher im Haus befindet und Sie auch gerade zu Hause sind? Natürlich hoffen wir, dass dies niemals passieren wird.

Einbrecher im Haus

Jedoch ist es wirklich sinnvoll und erforderlich, vorher über das Problem nachzudenken. Nun schauen wir, welche Maßnahmen Sie bei einem Einbruch ergreifen können und welche Dinge Sie nicht machen sollten.

Einbrecher kommen nachts ins Haus, während Sie schlafen. Was tun?

Dunkelheit ist der beste Schutz für Einbrecher. So passieren viele Einbrüche in der Nacht. Dann kann die folgende Situation tatsächlich eintreten: Während Sie im Zimmer schlafen, hören Sie aber komische Geräusche von außen z.B. die Haustür oder das Fenster wird geöffnet. In diesem Fall haben Sie wahrscheinlich echt Angst und wissen gar nichts, was Sie tun sollten.

Einbrecher angreifen

Zuerst stellen Sie sicher, ob es wirklich um einen Verdächtigen handelt. Atmen Sie tief aus und beruhigen Sie sich und so können Sie sich ein bisschen entspannen und dann auf diese Situation besser reagieren.

Dann hören Sie aufmerksam, ob es wirklich ein Einbrecher kommt. Manchmal könnte vielleicht Ihr Familienmitglied oder andere Mitbewohner nach Hause kommen und so können Sie z.B. noch hören, dass jemand seine Jacke oder Schuhe auszieht.

Falls Sie noch Hund oder Katze besitzen, könnten die Geräusche noch von den Haustieren herkommen.

Falls Sie sicher sind, dass die Möglichkeit am größten ist, dass ein Einbrecher da ist. Dann können Sie so machen:

  • Handy immer in der Hand liegen bleiben.
  • Polizei anrufen (110) und Ihre Adresse klar sagen.
  • Schlafend stellen aber sich defensiv verhalten z.B. das Pfefferspray rausholen und griffbereit stellen.

Oder Sie können auch:

  • Aus dem Bett aufstehen und die Tür zusperren.
  • Sich gut und ruhig verstecken.
  • Polizei anrufen (110) und Ihre Adresse klar sagen.

Oder Sie können auch:

  • Aus dem Bett aufstehen und die Tür zusperren.
  • Polizei anrufen (110) und Ihre Adresse klar sagen.
  • Lärm und Licht machen.

Diese drei Methoden können Sie nach den praktischen Situationen auswählen. Falls Sie beispielweise alleine zu Hause sind und wirklich Angst vor den Einbrecher haben, können Sie sich dann schlafend stellen. Falls Sie nicht alleine im Bett legen, können Sie dann aufstehen und die Tür schließen und auch Lärm machen.

Sie begegnen dem Einbrecher tagsüber. Was tun?

Manche Leute denken, dass die Einbrecher nur im Dunkeln einsteigen. Tatsächlich brechen Einbrecher auch am Tag ins Haus ein, weil sie denken, dass die Hausbewohner am Tag in der Regel in der Schule, an der Arbeit oder beim Einkaufen sind.

So könnte diese Szene eigentlich auch eintreten, dass Sie in der Küche das Abendessen vorbereiten oder im Garten die Pflanze pflegen, während ein Einbrecher in Ihr Haus eindringt. In diesem Fall können Sie so machen:

  • Das Haus oder die Wohnung schnell wie möglich verlassen.
  • Das Aussehen oder Fahrzeug oder die auffälligen Merkmale des Einbrechers einprägen.
  • Polizei rufen. Falls Sie kein Handy dabei haben, klingeln Sie bei Nachbarn und dort Polizei rufen.

Falls Sie bemerkt, dass der Einbrecher gerade weg ist. Was tun?

Das kommt auch häufig vor, dass man gerade nach Hause kommt und nur Chaos im Haus findet. Einbrecher ist schon weg.

Viele Leute werden dann das Haus oder Zimmer ohne nachzudenken betreten und checken, was gestohlen werden. Tatsächlich treten Sie in diesem Fall auch nicht in Ihr Haus ein und lassen Sie alles, wie es ist.

Dann rufen Sie über 110 die Polizei, damit die Spuren nicht zerstört werden und die Polizei dadurch den Einbrecher vielleicht schneller festlegen und fassen kann.

Einbrecher fassen

Welche Dinge sollten Sie bei einem Einbruch auf keinen Falls machen?

Hierbei haben wir auch einige Frage im Forum gesehen wie z.B.

„Kann man den Einbrecher angreifen?"

„Oder kann man den Einbrecher im Notfall mit Waffen z.B. mit einem Messer abschrecken?"

Diese zwei Maßnahmen empfehlen wir aber wirklich nicht. Nun analysieren wir, welche Dinge Sie bei einem Einbruch nicht tun sollten und warum.

  • Eine Konfrontation vermeiden

Manche Leute denken, dass die Einbrecher leicht abzuschrecken sind. Solange sie sich bemerkbar machen und mit den Einbrechern konfrontieren, laufen die Einbrecher sofort ab.

Aber um sich selbst am besten zu schützen, sollten Sie eine Konfrontation auf jeden Falls vermeiden. Da die Einbrecher normalerweise sehr angespannt sind und auch bewaffnet sein können, könnten Sie in diesem Fall leicht von Einbrechern verletzt.

  • Einen Angriff vermeiden

Die Einbrecher anzugreifen ist offensichtlich keine gute Auswahl, obwohl es rechtlich erlaubt ist, in Gefahr den Täter anzugreifen.

Manchmal sieht der Einbrecher nicht groß und stark aus und hat der auch keine Waffe in der Hand, nehmen die Leute dann an, dass sie den Einbrecher angreifen und endlich fassen können.

Das machen Sie auch nicht. Sicherheit ist immer das Wichtigste. Weil es sich hier nicht um einen normaleren Wettkampf o.ä. geht, weiß man gar nicht, wie der Einbrecher darauf reagieren wird. Der Einbrecher könnte Sie auch mit dem Schraubenzieher verletzen.

Tatsächlich macht Einbruch fast uns allen Angst. Egal Sie in einem Haus oder in einer Wohnung wohnen, kann der Einbrecher Ihr Haus oder Wohnung vielleicht als Ziel sehen. Aber keine Sorge. Klicken Sie hier, um zu erfahren, ob Ihr Haus von Einbrecher ausspioniert wird und was Sie tun können.

Zudem würde ich Ihnen noch einige praktischen Tipps geben, sodass Ihr Haus besser vor Einbruch geschützt werden kann.

  • Die Tür oder das Fenster bestimmt mit einem Zusatzschloss sichern.
  • Vergessen Sie auch nicht, die Keller und auch Rollläden mit Sicherungen zu schützen
  • Eine Überwachungskamera vor der Haustür installieren, sodass Sie jederzeit und überall Ihr Haus im Blick halten können.
  • Den Briefkasten nie überquelle lassen, besonders wenn Sie im Urlaub sind.
  • Mit dem Nachbarn gut zu verstehen, sodass sie mehr Aufmerksamkeit auf Ihr Haus richten können, wenn Sie weg sind.

Dann ist es so. Haben Sie vielleicht welche anderen Ideen oder Vorschläge dazu? Was würden Sie tun, wenn Sie einen Einbrecher im Haus bemerkt? Oder haben Sie Ihr Haus mit welchen speziellen Ausrüstungen vor Einbruch geschützt? Teilen Sie bitte mit uns!

sales

Limited-time

Up to 15% OFF Reolink smart security cameras