Wenn Sie auf der Suche nach einer Überwachungskamera mit Aufnahme sind, denken Sie mit Sicherheit auch über mögliche Schwierigkeiten nach und stellen sich eine oder mehrere der folgenden Fragen zu der IP-Kamera mit Aufnahmefunktion.

  • Wo kann ich die Aufnahmen der IP-Kamera speichern?
  • Was sollte ich tun, wenn ich die Überwachungskamera Videos 24 Stunden aufzeichnen und speichern lassen?
  • Oder kann die Überwachungskamera nur die Aufnahmen bei Bewegungen automatisch speichern?
  • Ist es möglich, eine IP-Kamera Videos aufzeichnen und speichern zu lassen, ohne dass der PC an ist?

Sollten Sie sich auch ähnliche Fragen über die Video-Speicherung der IP-Kamera stellen, dann sind Sie hier richtig.

Ueberwachung"

Wie können Sie die Videoaufnahmen der IP-Überwachungskamera speichern?

Die Aufzeichnungen/Aufnahmen einer IP-Überwachungskamera können auf die Festplatte des NVRs/DVRs, NAS, SD-Speicherkarten, PC/Mac, und auch Cloud gespeichert werden. Es kommt ganz auf Ihre Vorlieben an. Aber es ist trotzdem wichtig, die Unterschiede und Vorzüge jeder einzelnen Möglichkeit abzuwägen und so die Auswahl des ständig wachsenden Angebotes einzugrenzen, um die beste Lösung für Sie zu finden.

Hier werden wir Ihnen die hauptsächlichen Speicherungsmethoden der IP-Kamera detailliert vorstellen und auch die Schritt-für-Schritt-Anleitung geben.

Falls Sie noch andere Frage zur die IP-Überwachungskamera mit Aufzeichnung haben, hinterlassen Sie Ihre Frage im Kommentar und wir werden Ihnen darauf schnell wie möglich antworten.

BLITZANGEBOTE - nur für wenige Tage!

Sichern Sie sich sofort Super-Rabatt auf ausgewählte Sicherheitskameras.

Option 1. Aufnahmen der IP-Überwachungskamera auf SD-Karte speichern

Es gibt verschiedene Gründe, warum Leute die Aufnahme/Aufzeichnung der Überwachungskamera auf SD-Karte speichern möchten.

„Ich möchte keine komplizierte Kabelverlegung wie z.B. die Kamera an einen NVR anzuschließen."

„Ich wolle mich nicht für einen monatlichen, gebührenpflichtigen Cloud-Dienst anmelden und die Bilder oder Videos auf die Cloud hochladen."

„Ich möchte die Aufnahme der Überwachungskamera speichern aber die Orte, wo meine Kamera sich befindet, verfügt über keinen Internetanschluss."

Überwachungskamera mit SD-Aufzeichnung ist für diese Leute eine bessere Lösung. Solange Bewegungen erkannt werden, starten die IP-Kamera, Videos aufzunehmen und die auf SD-Karte zu speichern, so dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf einem Smartphone oder Computer die Aufnahmen anschauen können.

SD-Aufzeichnung

So ist die Überwachungskamera mit Aufnahmefunktion auf SD-Karte eine sehr beliebte Möglichkeit für Hauseigentümer, die Ihre Eingangstür, den Garten, Wohnung oder ganz einfach gesagt, alle Orte überwachen wollen, die keine ständige 24h Aufzeichnungen erfordern.

Ein anderer deutliche Vorteil einer Überwachungskamera mit SD-Aufzeichnung ist, dass alle Aufnahmen sicher und vor fremden Augen geschützt sind. Das ist besonders wichtig, wenn unverhoffte Ereignisse eintreten.

Jetzt sind viele IP-Kameras auf dem Markt mit einer SD-Karte oder einem SD-Kartenslot ausgestattet. Beispielweise ist die völlige kabellose Überwachungskamera, die mit Akku und einem SD-Kartenslot ausgestattet ist, ganz einwandfrei und sehr einfach für Indoor/Outdoor einsetzbar, obwohl es keinen Internetzugang gibt.

Sehen Sie das Video unten an, das von einer IP-Kamera mit SD-Speicherung gespeichert ist.


Hot
Reolink Argus 2

100% kabellose Outdoor Überwachungskamera mit Akku

Solarbetrieb, Sternenlicht Nachtsicht, 1080p Full HD, Zwei-Wege-Audio und Live-Ansicht überall & jederzeit.

Anleitung für die Speicherung der IP-Kamera Aufnahmen auf SD-Karte

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Ihre IP-Kamera die SD-Karte unterstützt und eine SD-Karte schon eingelegt ist.

Schritt 2. Verbinden Sie die Überwachungskamera mit dem Internet.

Schritt 3. Öffnen Sie die Überwachungskamera Client Software oder die App.

Schritt 4. Fügen Sie die IP-Kamera in die Software/App hinzu und richten Sie die Kamera ein.

Schritt 5. Normalerweise werden nun die Aufnahmen der IP-Kamera automatisch auf der SD-Karte speichern. Um dies zu 100% zu garantieren, können Sie auch prüfen, ob diese Option ausgewählt wurde.

Option 2. Aufnahmen der IP-Kamera auf Festplatte des NVRs/DVRs speichern

Wenn Sie auf der Suche nach einer Überwachungskamera mit langer Aufnahmezeit sind, wie zum Beispiel 24 Stunden ununterbrochen Speicherung, oder sie möchten die Aufnahmen von mehr als 3 IP-Kameras auf einer Festplatte speichern, dann sind NVRs und DVRs als externe Lösungen empfehlenswert.

NVR ist normalerweise mit einer installierten Festplatte mit enormen Speicherkapazitäten (z.B. 2TB) ausgestattet. So unterstützt der die bewegungsgesteuerte Aufzeichnung oder die Aufzeichnung nach Zeitplan und auch kontinuierliche Aufzeichnungen. Einige können sogar an eine externe Festplatte angeschlossen werden und mindestens 8 Kameras verwalten, wie die Reolink NVR.

Das wichtigste, was Sie bei der Speicherung auf Festplatte beachten müssen, ist, einen geeigneten NVR zu erwerben. Viele eigenständige NVRs und DVRs funktionieren nur mit den Kameras derselben Marke, und die Produkte anderer Marken können inkompatible Probleme haben.

Daher ist es die beste Lösung, die IP-Kameras und einen NVR/DVR von derselben Marke zu kaufen, oder Sie können ein komplettes Überwachungskamera Set auswählen.

Anleitung für die Speicherung der IP-Kamera Aufnahmen auf NVR/DVR

Es ist sehr einfach, das Video (mit Ton) der Überwachungskamera auf die Festplatte des NVRs zu speichern. Nehmen wir die Reolink Kameras und den NVR als Beispiel.

Schritt 1. Schließen Sie die IP-Kameras an den NVR Recorder an.

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass die Kameras und den NVR mit Strom versorgt werden. Dann sind die Kameras und der NVR miteinander verbunden und die Datenübertragung beginnt nun.

Schritt 3. Schließen Sie den NVR an einen Computer Monitor (oder einen Fernseher) an. Der Monitor zeigt den Einstellungsbildschirm an.

Schritt 4. Navigieren Sie zu den Videoaufnahmeeinstellungen.

Schritt 5. Sie können jetzt die Aufnahme der IP-Kamera einrichten, z. B. den Stream 24/7 speichern oder eine Bewegungserkennungsaufnahme usw.

Hinweis: Wenn Sie den Livestream auf Ihr Mobiltelefon ansehen möchten, verbinden Sie den NVR mit Ihrem Netzwerk (verbinden Sie den NVR mit dem Router).

Hier gibt es noch eine Videoanleitung:

Option 3. Aufnahmen der IP-Kamera auf PC Computer/Laptop/Mac speichern

Die Bilder und Videos einer Überwachungskamera auf PC zu speichern ist die günstigste Methode, um die Aufnahme oder Aufzeichnung der IP-Kamera zu speichern. Wenn Sie keinen anderen zusätzlichen Rekorder kaufen möchten, können Sie dann probieren, mithilfe der kostenlosen Software die Aufnahmen der IP-Kamera auf PC zu speichern.

Tatsächlich bedeutet die Videospeicherung einer IP-Kamera auf PC, dass den Stream der PoE IP-Kamera oder WLAN IP-Kamera auf der Festplatte des Computers speichern oder Sie können auch ein FlashDrive oder ein USB Drive mit Ihrem Computer anschließen, um die Überwachungskamera darauf aufzuzeichnen.

Hinweis: Um die Überwachungskamera (ohne DVR/NVR) auf einem Laptop oder Desktop-Computer aufzunehmen, ist es sehr wichtig, den Computer ständig laufen zu lassen. Sehen Sie die detaillierten Schritte unten.

Anleitung für die Speicherung der IP-Kamera Aufnahmen auf PC/Mac

Schritt 1. Verbinden Sie die IP-Kamera mit dem Internet.

Schritt 2. Öffnen Sie die Überwachungskamera Software/App auf dem Computer.

Schritt 3. Fügen Sie die IP-Kamera in die Software/App hinzu und navigieren Sie zu der Videoaufnahmeeinstellung.

Schritt 4. Sie können jetzt die Aufnahme der IP-Kamera einrichten, z. B. den Stream 24/7 speichern oder eine Aufnahme nach Zeitplan usw.

Schritt 5. Wählen Sie die Recording Path aus.

IP Kamera Aufnahmen auf PC

Schritt 6. Lassen Sie die Software und den Computer ständig laufen. Wenn Sie die Software oder den Computer ausschalten, wird die Aufzeichnung auch beendet.

Hier ist die Nachtsicht-Videoaufzeichnung, die von Chris, einer der Kunden von RLC-410, geteilt wurde.

Und hier haben wir noch andere Methode vorstellen, um die IP-Kamera mit dem Computer zu verbinden.

Hot
Reolink RLC-410

Wasserdichte 5MP/4MP PoE-Überwachungskamera

Einsatzbar für outdoor/indoor; 30 Meter Infrarot-Nachtsicht; Audioaufzeichnung; Lokale SD-Speicherung; Fernzugriff.

Option 4. Aufnahmen der IP-Kamera auf FTP-Server speichern

Wenn Sie die Aufzeichnungen der Überwachungskamera noch auf einen Computer, der sich nicht im selben Netzwerk befindet, können Sie dann die Aufnahmen auf einen FTP-Server speichern.

Die Videospeicherung auf FTP Server unterstützt auch 24/7 Aufnahmen oder die Aufnahmen nach Zeitplan usw. Und die Betriebsmethode ist auch ähnlich wie die Speicherung auf Computer.

Anleitung für die Speicherung der IP-Kamera Aufnahmen auf FTP-Server

Schritt 1. Verbinden Sie die IP-Kamera mit dem Internet.

Schritt 2. Öffnen Sie die Überwachungskamera Software/App auf dem Computer.

Schritt 3. Fügen Sie die IP-Kamera in die Software/App hinzu und navigieren Sie zu der Videoaufnahmeeinstellung.

Schritt 4. Sie können jetzt die Aufnahme der IP-Kamera einrichten, z. B. den Stream 24/7 speichern oder eine Aufnahme nach Zeitplan usw.

Schritt 5. Wählen Sie die Recording Path als FTP Server aus.

IP Kamera Aufnahmen auf FTP

Schritt 6. Nun können Sie die Software und den Computer schließen. Aber denken Sie daran, dass Sie den FTP-Server während der Aufzeichnung ständig laufen lassen müssen.

Falls Sie nicht klar sind, wie Sie FTP einrichten, klicken Sie dann hier.

Option 5. Aufnahmen der IP-Kamera auf NAS speichern

NAS Speicher ist schon sehr beliebt bei der Datenspeicherung. Und wenn Sie die IP-Kamera ohne PC aufzeichnen und speichern lassen möchten, ist die Aufzeichnung der IP-Überwachungskamera auf NAS die beste Lösung für Sie.

Nachdem Sie die IP-Kamera in die NAS hinzugefügt haben, werden die Aufnahmen der IP-Kamera automatisch auf NAS speichern, ohne die Software oder Ihr Computer laufen zu lassen. Natürlich sollte der NAS Speicher an.

Und eine Sache ist, die Sie bei der Nutzung der NAS beachten müssen, dass Sie die Lizenzen kaufen müssen, wenn Sie mehr als 2 IP-Kameras mit NAS verwalten und die Aufzeichnungen darauf speichern möchten.

Wie Sie die IP-Kamera in die NAS hinzufügen und die Aufnahmen der Überwachungskamera darauf speichern?

Keine Sorge. Wir haben eine Reolink IP-Kamera und die Synology NAS als Beispiel genannt, um Ihnen die Schritte detailliert anzuzeigen. Klicken Sie hier, um die Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erfahren.

Option 6. Aufnahmen der IP-Kamera auf Cloud speichern

Überwachungskamera Aufnahmen bei Cloud-Diensten zu speichern wird bei Benutzern, die nach einer Alternative zu NVR/DVR, SD Speicherkarten und NAS suchen, auch immer beliebter. Es kommen auch immer mehr auf Cloud-Dienste basierende Videoüberwachungskameras und IP Kameras auf den Markt.

Cloud-basierte Speicher sind relativ praktisch und sicher, kosten aber Geld und erfordern eine monatliche Abo-Gebühr, die sich über einen längeren Zeitraum summieren kann.

Aber mit einer Cloud-Speicherung machen Sie sich keinen Gedanken darüber, dass Ihre Videos verloren gehen.

Fazit

Es gibt hier keine richtige Antwort, welche Speicherung am besten ist. Es kommt tatsächlich darauf an, was Sie bevorzugen und was bei Ihnen praktisch ist. Falls Sie noch andere gute Speicherungsmöglichkeit wissen, teilen Sie mit uns! Oder wenn Sie noch welche Frage über die oben genannte 6 Optionen haben, hinterlassen Sie Ihre Frage im Kommentar. Wir werden Ihnen so gut wie möglich helfen.

  • peter hermann

    Aus allen diesen Optionen konnte ich wählen als ich meine beiden Reolink POE Kameras installiert habe.

    Meine Entäuschung war demzufolge recht groß als ich das System um eine Argus erweitert habe.... wird hier ein Update der Firmware geben das eben nicht nur SD karte möglich ist ?

    Peter

    • Yahn

      Hallo Peter,

      vielen Dank für Ihre Unterstützung der Reolink Produkte und entschuldigen Sie bitte die späte Antwort.

      Leider kann Argus Serie nun nur SD-Karte-Speicherung anbieten. Da die Argus sich um eine batteriebetriebene IP-Kamera handelt, ist die lokale SD-Speicherung die beste stromsparende Speicherungsart.

      Tatsächlich arbeitet unser R&D Team auch immer für die Cloud Speicherung. Bitte bleiben Sie dran und ich werde Sie informieren, sobald die Cloud Speicherung in Europa verfügbar ist.

      Liebe Grüße
      Yahn

  • Hj S

    Hi,
    lässt sich das Bild von der Kamera auch im FritzFon als Live Bild anzeigen ?
    So wie hier beschrieben:
    https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/1602_Live-Bild-von-IP-Kamera-fur-FRITZ-Fon-einrichten/

    Danke!
    HJ

    • Yahn

      Hallo,

      Die Reolink IP-Kameras nehmen Bilder im Dateiformat JPEG auf und so ist es in der Theorie kein Problem. Aber wir haben nicht unsere IP-Kameras mit dem Fritzfon getestet. So können wir dafür auch nicht 100% Prozent garantieren. Vielleicht gibt es eine andere Möglichkeit für Sie nämlich die Live BIlder der Kamera im Browser anzuzeigen. Hier ist die Anleitung: https://support.reolink.com/hc/en-us/articles/360007011233-How-to-Capture-Live-JPEG-Image-of-Reolink-Cameras-via-Web-Browsers

      Vielen Dank!
      Yahn

      • Hj S

        Danke für die Antwort. Den Link hatte ich auch schon gefunden. Leider steht dort:
        Applies to: All Reolink IP cameras except the battery-powered ones.
        Wäre schön, wenn ihr das mal rausfinden könntet. Dann wäre die Kamera noch idealer!
        Danke!

        • Yahn

          Hallo, danke für Ihre Aufmerksamkeit auf uns und Ihren Vorschlag! Dieser Vorschlag ist schon an unser R & D Team weitergeleitet. Falls es Updates gibt, werden wir die neue Info auf Website updaten. BItte bleiben Sie daran!

          Danke für Ihren Vorschlag noch mal!
          Yahn

          • TobiasW

            Hallo,

            gibt es schon neue Erkenntnisse zur Benutzung der Livebildes auf einem Fritzfon?
            Nimmt die Kamera Einzelbilder in neuen Dateien auf oder kann man auch einstellen, dass immer eine JPG-Datei überschrieben wird? Wie ich das verstehe, greift das Fritzfon immer eine die gleiche Datei zu und aktualisiert diese. So wie ich das sehe kann das Fritzfon nicht auf eine Bildfolge zugreifen. Vielen Dank

          • Yahn

            Hallo,

            danke für Ihre Nachricht und entschuldigen Sie bitte meine späte Antwort. Leider funktioniert das Live-View auf Fritzfon soweit noch nicht. Und um die Live-Ansicht zu sehen, können Sie die Reolink App herunterladen und per Handy den Livestream sehen. Diese Methode ist auch sehr praktisch und flexibel. Danke schön!

            Liebe Grüße
            Yahn

  • Franz

    ich habe die kamera RLC 423 nun über LAN-Kabel und mitgelieferter Stromversorgung angeschlossen und betrachte mir die bilder über den PC. es ertönt in regelmäßigen abständen ein pipen. was ist das?

    • Nicola

      Hi Franz,
      können Sie uns ein kurzes Video schicken, das zeigt, wie die Kamera ertönt? Damit können wir den Ton hören und feststellen, ob der Ton normal ist.
      Sie können das Video an meiner E-Mail-Adresse senden: nicola#reolink.com (replace # with @). Vielen Dank!

      Liebe Grüße
      Nicola

  • Nicola

    Hi Torsten,

    entschuldigen Sie bitte meine späte Antwort. Das geht leider bei Argus 2 nicht. Bei Argus 2 werden nur die von Bewegungen aktivierten Videos oder die Live-Ansicht-Videos aufgenommen.

    Danke schön!

    Liebe Grüße
    Nicola

  • Yahn

    Hallo, danke für Ihre Nachricht. Leider kann ich hier den Grund nicht feststellen. Könnten Sie vielleicht mit unserem fachlichen Support Team in Kontakt aufnehmen? https://support.reolink.com/hc/en-us/requests/new Sie können Sie dabei gut helfen. Vielen Dank!

  • Yahn

    Hallo, vielen Dank für Ihre Nachricht. In diesem Fall können Sie mit unserem fachlichen Support Team Kontakt aufnehmen. Das Support Team kann Ihnen dabei gut helfen und Ihnen auch eine professionelle Lösung anbieten. Hier ist der Link: https://support.reolink.com/hc/en-us/requests/new

  • André David

    Hallo,
    ich finde keine Möglichkeit über die App in die Cloud zu kommen in Deutschland... Gruß André

  • André David

    Hallo,
    wie komme ich über die App in die Cloud in Deutschland? Wie füge ich Kameras (Argus 2) hinzu?
    Gruß André

    • Nicola

      Hi Andre,

      danke für Ihre Nachricht. Der Cloud-Dienst in Europa ist noch in Arbeit. Wir untersuchen nun die Regelung über GDPR in EU, um den Kunden in Europa besseren Cloud-Dienst anzubieten. Sie können sich auf dem neuesten Stand von Cloud auf dem Laufenden halten, indem Sie unserem Facebook folgen: https://www.facebook.com/ReolinkTech/

      Liebe Grüße
      Nicola

  • ApoIllu

    Hallo Yahn, ein sehr interessanter Artikel, da ich eine Kamera suche, welche die Speicherung der Aufnahmen auf PC, FTP oder NAS erlaubt. Sind alle Kameras, die im Shop angeboten werden, dafür geeignet? Falls nicht, welche Produkte kommen dafür in Frage? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

    • Yahn

      Hallo, danke für Ihr Kompliment zu diesem Artikel. Ja, nicht alle IP-Kameras von Reolink unterstützen Aufnahmen auf PC, FTP und NAS. Batteriebetriebene IP-Kameras sind nicht dafür geeignet. Andere Kameras wie PoE Kamera und WLAN Kameras sind dann kein Problem.
      Hier ist der Link: https://store.reolink.com/de/poe-ip-cameras/ oder https://store.reolink.com/de/wifi-security-cameras/

      Haben Sie vielleicht noch andere konkrete Anforderungen zur Kamera wie Nachtsicht oder Auflösung? Vielleicht kann ich Ihnen eine empfehlen.

      Hoffe, dass Ihnen die Infos helfen kann.

      Liebe Grüße
      Nicola

      • ApoIllu

        Hallo Nicola,
        ich habe gerade eine Bestellung für die Reolink RLC-423 ausgelöst. Kann man das Handbuch / Manual für diese Kamera downloaden? Unter “Support“ bin ich nicht so richtig fündig geworden.
        Dank im Vorauf für einen Hinweis.

        • Nicola

          Hi Apolllu, Sie können die Kurzanleitung für PoE Kameras herunterladen. Hier ist der Link: /de/software-and-manual/. Diese Kurzanleitung gilt für alle Reolink PoE Kameras. Ich hoffe, dass Ihnen diese Info helfen kann.

          Liebe Grüße
          Nicola

      • ApoIllu

        Hallo Nicola,
        meine Reolink RLC-423 ist angekommen. Ich möchte eine Aufzeichnung per NAS einrichten. Leider hilft mir die Beschreibung oben nicht weiter. Ich habe eine FritzBox, an der eine externe Festplatte über USB als NAS angeschlossen ist. Wie kann ich die Kamera in der NAS hinzufügen? Das Beispiel, wie die Reolink IP-Kamera und die Synology NAS verbunden werden können, hilft mir nicht weiter. Jede Hilfe ist willkommen.
        Vielen Dank im Voraus.
        Mit freundlichen Grüßen
        Apollu

        • Nicola

          Hallo, hiermit bin ich tatsächlich nicht sehr sicher, welche Aufnahmensoption Sie annehmen möchten? Möchten Sie selbst einen FTP Server per Router einrichten und die Aufnahmen der Kamera in der externen Festplatte speichern, die mit Ihrem Router verbunden ist? Oder haben Sie einen NAS von Synology oder von anderen Herstellern gekauft und möchten per NAS die Kamera einrichten und Aufnahmen speichern?

          Liebe Grüße
          Nicola

  • Eisen

    Hallo, ich habe die Argus 2 gekauft, laut der Produktbeschreibung ist die Nutzung von der Cloud möglich. Ich finde aber keine Möglichkeit mich mit der Cloud zu verbinden.
    Grüße Eisen

    • Nicola

      Hallo Eisen,

      danke für Ihre Nachricht hier. Ja, die Argus 2 unterstützt Reolink Cloud Dienst. Leider ist Reolink Cloud zurzeit in einigen Ländern also in der USA, Kanada, Australien, Neuseeland verfügbar. Für Europa ist der Cloud-Dienst noch in Arbeit. Wir untersuchen nun die Regelung über GDPR in EU, um den Kunden in Europa besseren Cloud-Dienst anzubieten. Sie können sich auf dem neuesten Stand von Cloud auf dem Laufenden halten, indem Sie unsere Cloud-Neuigkeit abonnieren: https://cloud.reolink.com/

      Danke und viele Grüße
      Nicola

  • Eisen

    Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Argus 2. Die Aufzeichnung auf der SD Karte hört nach 2-3 Tagen Laufzeit auf. Die Bewegungserkennnung funktioniert weiterhin, eine Email mit einem Standbild erhalte ich. Auch ein Neustart bringt keinen Erfolg. Erst wenn ich die SD-Karte neu formatiere dann funktioniert die Aufzeichnung wieder für ca. 2-3 Tage.
    Grüße Eisen

    • Nicola

      Hi Eisen,

      hierbei liegt der Grund wahrscheinlich auf die SD-Karte. Wenn die SD-Karte voll ist. werden normalerweise die alten Videos automatisch überschrieben und dann zeichnet die SD-Karte wieder neue Videos auf. Haben Sie noch andere SD-Karte zur Verfügung? Vielleicht brauchen Sie eine andere SD-Karte in die Kamera einstecken und checken, ob das Problem noch existiert.

      Viele Grüße
      Nicola

      • Eisen

        Hallo Nicola,

        ich habe die Karte gestern gegen eine 64GB SD-Karte getauscht. Vorher war eine 4GB Karte im Einsatz. In der Speicherverwaltung von der Argus 2 waren auf der Karte 400Mb belegt.

        Grüße Eisen

  • Nicola

    Hi Kai, ja, falls die SD-Karte voll ist, wird das älteste Video überschrieben und dann speichert die Karte wieder neue Videos ab.

  • Harald

    Hallo,
    ich speichere meine Aufnahmen mittels ftp auf eine Festplatte, die an einer Fritz Box hängt, ab.
    Laut Zeitplan sollen nur Aufnahmen zwischen 23:0 – 05:00 gespeichert werden, Dies hat auch funktioniert solange die Aufnahmen nur auf der SD-Karte gespeichert wurden. Jetzt sehe ich dass ständig neue Aufnahmen auf der externen Festplatte gespeichert werden – außerhalb des aktivierten Zeitplans!
    Woran liegt das?

  • Nicola

    Hallo Konrad,

    danke für Ihre Nachricht und auch Ihre Unterstützung für Reolink Produkte. Leider liegt hier wohl ein Missverständnis vor. Der NVR RLN8-410 kann nicht mit akkubetriebenen Kameras arbeiten. Auf der Produktseite hat es sich erklärt, dass der NVR nur mit Reolink PoE Kameras funktionieren kann.

    Die Argus 2 unterstützt eine lokale Speicherung auf SD-Karte. Sie können auch via App direkt auf der SD-Karte zugreifen und die gespeicherten Aufnahmen ansehen.

    Für Rückgabe oder weitere Fragen über die Produkte können Sie Ihre Anfrage hier schreiben und absenden. Danach wird Ihnen unser Support Team schnell wie möglich helfen.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Nicola

  • Nicola

    Hallo Konrad,

    danke für Ihre Nachricht und auch Ihre Unterstützung für Reolink Produkte. Leider liegt hier wohl ein Missverständnis vor. Der NVR RLN8-410 kann nicht mit akkubetriebenen Kameras arbeiten. Auf der Produktseite hat es sich erklärt, dass der NVR nur mit Reolink PoE Kameras funktionieren kann.

    Die Argus 2 unterstützt eine lokale Speicherung auf SD-Karte. Sie können auch via App direkt auf der SD-Karte zugreifen und die gespeicherten Aufnahmen ansehen.

    Für Rückgabe oder weitere Fragen über die Produkte können Sie Ihre Anfrage hier schreiben und absenden. https://support.reolink.com/hc/en-us/requests/new Danach wird Ihnen unser Support Team schnell wie möglich helfen.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Nicola

  • Nicola

    Hi Steve,

    Dafür gibt es Synology NAS Store auf Amazon oder Sie können auch die offizielle Webseite der Synology besuchen: https://www.synology.com/de-de/products/Device_License_Pack

    Danke und viele Grüße
    Nicola

  • Rainer Radtke

    Kann ich das Signal einer WLAN Camera mit dem NVR RLN8-410 aufzeichnen. Die Camera wird im NVR gefunden, ich kann das Password der Camera aber nicht eingeben.

    • Nicola

      Hallo, danke für Ihre Nachricht. Leider kann der NVR RLN8-410 nicht mit der WLAN Kamera funktionieren. Der PoE NVR kann nur mit Reolink PoE Kameras arbeiten.

      Vielen Danke und viele Grüße
      Nicola

  • Nicola

    Hi Frank, danke für Ihre Nachricht. Leider kann die Argus nur die Bewegungsereignisse aufzeichnen und die auf SD-Karte speichern. Vielleicht können Sie diese Anleitung schauen mal, um mehr zu erfahren, wie man die Kamera richtig positionieren, sodass der PIR Melder gut funktionieren kann. https://support.reolink.com/hc/en-us/articles/360012769173-How-to-Position-Your-Battery-Powered-Reolink-Camera-Properly

sales

Limited-time

Up to 15% OFF Reolink smart security cameras