Besitzen Sie mehrere Unternehmen im Land und benötigen zur Überwachung ein 16-Kanal Wireless / PoE Überwachungskamerasystem? Haben Sie gerade einen Einbruch erlebt und suchen nun umfassenden Schutz mit einem HD 16-Kanal Überwachungskamerasystem? Benötigen Sie ausreichend Kanal-Ports für zukünftige Überwachungskamerasystem-Upgrades?

Dieser Beitrag liefert Ihnen alle notwendigen Informationen bei der Auswahl eines geeigneten Überwachungskamera Set.

Inhalte:

16 Kanal Sicherheitssystem

16-Kanal Überwachungskamerasystem: Top 5 der zu beachtenden Funktionen

Im Gegensatz zu einer einzigen Überwachungskamera gibt es beim Aufbau eines 16-Kanal Überwachungskamerasystems deutlich mehr zu beachten, damit mehrere Kameras reibungslos zur selben Zeit arbeiten. Achten Sie daher vor dem Kauf auf folgende Funktionen.

1. Speicherplatz für 16-Kanal Überwachungskamerasystem mit DVR / NVR

Ein 16-Kanal Überwachungskamerasystem könnte, wie der Name schon sagt, bis zu 16 Kameras mit einem NVR / DVR unterstützen. Offensichtlich ist der Speicherplatz für einen so großen Aufbau unerlässlich. Sie werden sich während Ihres langen Urlaubs nie mehr ständig darum sorgen müssen, ob der Speicherplatz voll ist.

Technisch gibt es zwei Möglichkeiten, um die Kamera-Aufnahmen zu speichern: lokal und via Cloud-Speicherung

Lokale Speicherung: Das vorinstallierte Festplattenlaufwerk bietet grundlegenden Speicherplatz. Einige Kamerasysteme wie RLK16-410B8 unterstützen die externe Festplatte und die ereignisbasierte Aufnahme, um den Aufnahmezeitraum zu verlängern. Überprüfen Sie, ob bei Ihnen eine hohe Nachfrage an Speicherplatz besteht.

Cloud Speicherung: Die Videodateien werden in einem Remote-Speichersystem gespeichert, auf das online zugegriffen werden kann. Zu berücksichtigen ist die Bandbreite, die der Upload-Prozess benötigen wird.

2. HD (1440p / 1080p) Bilder für 16-Kanal Überwachungskamerasystem

HD steht bei Überwachungskameras immer an erster Stelle, vor allem wenn das gleichzeitige Arbeiten mehrerer Kameras erforderlich ist. Andernfalls sind Ihre Überwachungskameras nichts mehr als eine visuelle Abschreckung.

Wieviel Auflösung benötigt eine Kamera wirklich, um das Gesicht oder das Nummernschild einer Person zu identifizieren? Generell sollte es 1080p und mehr sein für Ihr 16-Kanal Überwachungskamerasystem.

Beachten Sie, dass je mehr Kameras gleichzeitig bei hoher Auflösung arbeiten und aufzeichnen, desto mehr Bandbreite wird benötigt und desto langsamer wird Ihr Netzwerk. Das ist ein Kompromiss. Allerdings könnten Sie die Situation verbessern, indem Sie zur Aufzeichnung einige der Reolink Kameras mit höchster Auflösung einsetzen und die anderen Kameras im flüssigen Modus betreiben.

3. Gute Nachtsicht für das 16-Kanal Überwachungskamerasystem

Im 16-Kanal Überwachungskamerasystem gibt es einige Überwachungskameras, die Ihnen dabei helfen, ein Auge auf kritische Orte zu werfen, wie zum Beispiel die Haustür, die Kasse und das Baby-Zimmer. Diese sind besonders anfällig oder erfordern sorgfältige Aufmerksamkeit vor allem in der Nacht.

Gute Nachtsichtkameras mit IR-Technologie verfügen über eine lange Sichtweite (bestimmt durch die Anzahl der LED-Leuchten) sowie eine hochwertige Auflösung. Für ein klares Bild, egal zu welcher Tageszeit, können Reolink Kameras mit einem IR-Cutoff-Filter eine Farbnachtsicht liefern, sofern die Beleuchtungsbedingungen gut sind. Andernfalls verwandeln sie sich automatisch in die Schwarz / Weiß-Nachtsicht.

Kamera Mit Nachtsichtfunktion

4. Wasserdicht und wetterfest für das Outdoor 16-Kanal Überwachungskamerasystem

Stellen Sie bei der Suche nach einem 16-Kanal Haussicherheit-Kamerasystem sicher, dass die außerhalb Ihres Hauses zu installierende Kamera auch wetterfest ist.

Ein einfacher Weg, um die Witterungsbeständigkeit einer Kamera zu überprüfen, liegt darin, die IP-Schutzart zu überprüfen. Generell können IP66 (und darüber) geprüfte Kameras draußen bei schlechtem Wetter bestehen.

5. Mehrfache Live-Ansichten (bis zu 16 Kanäle) für das 16-Kanal Überwachungskamerasystem

Mehrere Live-Ansichten ermöglichen es Ihnen, Tabs zu Ihrem Haus oder Geschäft aus verschiedenen Blickwinkeln zu errichten, ohne auf der Client-Software hin und her wechseln zu müssen. Sehen Sie auf einen Blick was los ist!

Obwohl die Fernsteuerung eine gemeinsame Funktion ist, die die meisten 16-Kanal Kamerasysteme auf dem Markt bietet, könnte sie immer noch auf bestimmte Anzahl der Kanäle für Live-Ansicht und Wiedergabe beschränkt werden.

Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie Reolink Kameras wählen. Die Reolink Client-Software unterstützt bis zu 16 Kameras mit Live-Ansicht auf einem Bildschirm und eine simultane 4-Kanal Wiedergabe.

16-Kanal Wireless und PoE Überwachungskamerasystem, welches Sie wählen sollten

Wireless und PoE sind die wichtigsten Typen von 16-Kanal IP-Überwachungskamerasystemen. Welche funktioniert besser, wenn es um ein 16-Kanal-Kamera-Kit geht? Beide liefern Vor-und Nachteile.

16-Kanal-Wireless und PoE-Überwachungskamera Vergleich

Vergleich

16-Kanal Wireless Überwachungssystem

16-Kanal PoE Überwachungssystem

Installation

Einfach

Einfach

Signal

Leicht beeinträchtigt

Stabil

Flexibilität

Höher

Niedriger

Preis

Höher

Niedriger

Es gibt drei Aspekte, die Ihre Wahl hinsichtlich 16-Kanal Überwachungskamerasystemen stark beeinflussen können: die Installation, der Preis und das Signal.

Installation: Die Installation ist eine große Herausforderung für einen kompletten Satz eines 16-Kanal Überwachungskamerasystems. Ein drahtloses Kit und ein PoE-Kit können beide mit nur einem Kabelanschluss zu jeder Kamera die Installation vereinfachen.

WLAN Und PoE 16 Kanal Überwachungskamerasystem

∙ Preis: Natürlich bezahlen Sie für jede Kamera, die dem System hinzugefügt wird. PoE-Kameras sind aber in der Regel preislich günstiger als drahtlose Modelle. Deshalb ist das 16-Kanal PoE-Überwachungskamerasystem erschwinglicher, wenn Ihr Budget begrenzt ist.

∙ Signal: Das Signal sollte ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für ein 16-Kanal-Kamerasystem sein. Die Kameras könnten Signalstörungen hervorrufen, sofern mehrere Kameras gleichzeitig in Ihrem 16-Kanal-Funküberwachungssystem arbeiten.

Ich persönlich werde mich, aufgrund seiner unfehlbaren Aufzeichnung unter allen Bedingungen sowie der einfachen Installation, für ein 16-Kanal-PoE-Kamerasystem entscheiden. Genauso einfach wie drahtlose 16-Kanal Überwachungskamerasysteme.

Eine weitere Entscheidung, die Sie plagen könnte, ist die Entscheidung über NVR oder DVR Systeme. Um es einfach zu machen: Wenn Sie sich für IP-Kameras anstatt analoge Kameras entscheiden, dann wählen Sie das 16 Kanal-Überwachungskamerasystem mit NVR.

Das beste 16-Kanal Überwachungskamerasystem: RLK16-410B8

Ich kann die haarsträubenden Gefühle bei der Auswahl unter verschiedenen Marken (wie Night Owl, Samsung, Lorex, Q-See und Swann), Typen und Funktionen eines 16-Kanal Überwachungskamerasystems verstehen. Hier finden Sie eine Auswahl, die Sie nicht bereuen werden. Kostengünstig, witterungsbeständig, Fernsteuerung möglich und einfach zu installieren.

16-Kanal Überwachungskamerasystem Bewertungen:

RLK16-410B8 ist ein 16-Kanal HD NVR Überwachungskamerasystem. Es umfasst 8 RLC-410 Kameras, was eine bedingungslos einfache Installation und ein stabiles Signal bedeutet, ohne Ihren Geldbeutel zu stark zu belasten.

8 Kameras konnten bereits Ihre Grundbedürfnisse für ein solides Überwachungskamerasystem abdecken und der zusätzliche 8-Kanal-Port im NVR lässt Ihnen Platz für weitere Kamerasystem-Upgrades. Außerdem kann das System mit allen Reolink PoE IP-Kameras arbeiten, mit denen Sie Ihr eigenes Sicherheitssystem entwerfen können.

Das RLK16-410B8 Kit bietet eine hervorragende Leistung in allen oben genannten kritischen Funktionen für 16-Kanal Sicherheitssysteme:

Einfache Installation: „Sie benötigen nur ein Ethernet-Kabel vom NVR zu jeder Kamera. Der Ton wird ebenfalls auch über das Ethernet-Kabel übertragen, so dass kein zusätzliches Audiokabel benötigt wird.“ Die Installation für das 16-Kanal-PoE-Überwachungskamerasystem ist denkbar einfach.

Großer Speicherplatz: Mit einer externen 1TB Festplatte können Sie den Speicherplatz auf bis zu 4 TB erweitern und auch in den Bewegungserkennungsmodus umschalten (Aufzeichnung nur, wenn Bewegung erkannt wird), um die Aufnahmezeit zu verlängern.

Hochauflösung: Super HD (1440p) mit IR-Technologie, viel klarer als 720p, jede Kamera dieses Bausatzes liefert Ihnen das bestmögliche Bild („4MP bei 30fps, alle zudem auch mit Audio“) den ganzen Tag.

Schutzklasse IP66: „Die Kameras sind alle mit einem wasserdichten Anschluss ausgestattet, um die Ethernet-Verbindung vor Wetter zu schützen.“ Anhand der IP-Schutzart 66 können alle Kameras perfekt sowohl im Außen- als auch im Innenbereich arbeiten.

Fazit

Wenn Sie den Kaufführer soweit gelesen haben, dann haben Sie wahrscheinlich schon ein ideales 16-Kanal Überwachungskamerasystem im Kopf. Wenn Sie Fragen beim Kauf des 16-Kanal-Kamerasystems für einen bestimmten Gebrauch oder unter bestimmten Bedingungen haben (vielleicht extreme Wetterbedingungen), dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Hinterlassen Sie einen Kommentar oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns, Ihnen bei der Auswahl der besten Lösung zu helfen.

  • 30-Tage Geld-zurück-Garantie

  • Kostenloser Versand

  • 2-Jahre eingeschränkte Garantie

  • 24/6 Online-Support (Eins-zu-Eins)

Zahlungsmethoden:
sales

Limited-time

Up to 15% OFF Reolink smart security cameras