Kein E-Mail-Versand von IP-Kamera ist ein häufig vorkommendes Problem bei der praktischen Verwendung. Haben Sie vielleicht auch auf das E-Mail-Problem gestoßen wie z.B. –

„Ich habe meine IP-Kamera schon seit langem im Einsatz und alles OK. Aber nun erhalte ich plötzlich keine E-Mails mehr, obwohl ich nichts verändert habe."

„Die Alarmfunktion meiner IP-Kamera funktioniert per E-Mail nicht. Auch der E-Mail-Test scheitert immer."

Hiermit werden wir Ihnen erklären, was Sie tun können, um das Problem mit der Versendung von E-Mail zu lösen.

Prüfen Sie die Bewegungserkennung
Machen Sie ein E-Mail-Test
Die Kamera auf Werkseinstellung zurücksetzen

Hinweis: Stellen Sie bitte zuerst sicher, dass Ihre IP-Kamera mit dem WLAN oder LAN verbunden ist und guten Netzwerk-Signal erhalten kann.

Wenn Sie per App oder Client die Live-Ansicht einwandfrei sehen können, ist dann die IP-Kamera gut mit dem Netzwerk verbunden. Wenn Sie finden, dass die IP-Kamera offline ist, klicken Sie hier, um die Verbindungsproblem zu lösen.

Reolink E1

Kostenfreundliche WLAN PT Indoor IP-Kamera

355° Pan und 50° Tilt bringt eine Rundumsicht für Heim. 3MP Super HD; 2-Wege-Audio; Live Ansicht jederzeit & überall.

Schritt 1. Prüfen Sie die Bewegungserkennung-Funktion Ihrer IP-Kamera

Es ist schon bekannt, dass nur wenn eine Bewegung erkannt wird, versendet die IP-Kamera einen Alarm per E-Mail. Deshalb prüfen Sie die Bewegungserkennung-Funktion, wenn Sie erst finden, dass Sie keine E-Mail von der Kamera erhalten.

Sie können z.B. Ihre Hand über die Kamera bewegen und prüfen, ob die Lampe der Kamera leuchtet oder ob der Summer ertönt.

Wenn die Bewegungserkennung problemlos funktioniert aber Sie immer noch keine E-Mail von dieser Kamera erhalten, können Sie dann einen E-Mail-Test machen.

Wenn die Bewegungserkennung nicht funktioniert, können Sie dann die IP-Kamera neu starten und sehen, ob alles wieder in Ordnung ist. Falls ein Neustart hilft nichts, liegt der Grund wahrscheinlich an der Hardware. In diesem Fall sollten Sie sich an den Hersteller der Kamera wenden.

Schritt 2. Machen Sie einen E-Mail Test

Hiermit können Sie auf der App oder Client Software der IP-Kamera einen E-Mail Test durchführen. Obwohl der konkrete Test unterscheidet sich von verschiedenen IP-Kamera-Marken, gibt es einige ähnliche Punkte zu berücksichtigen. Hiermit nehme ich Reolink IP-Kameras als Beispiel.

IP Kamera sendet keine Emails

  • Checken Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort sorgfältig.

Das ist tatsächlich einen häufigen Grund, wenn die IP Cam keine E-Mails sendet. So prüfen Sie diese Infos unbedingt sorgfältig.

  • Geben Sie den richtigen SMTP Server und SMTP Port ein.

Der SMTP-Server und der SMTP-Port können je nach verwendetem E-Mail-Anbieter variieren. Sie können normalerweise den Standard-SMTP Server und Port Ihrer E-Mail-Anbieter auf Google suchen.

Hiermit haben wir eine Tabelle des SMTP Servers und SMTP Ports von verschiedenen hauptsächlichen E-Mail-Anbieter machen, die für Sie als Referenz dient.

E-Mail-Anbieter

SMTP Server

SMTP Port (SSL or TLS Enabled)

SMTP Port (SSL and TLS Disabled)

Gmail smtp.gmail.com 465 25
Yahoo Email smtp.mail.yahoo.com 465 oder 587 25
Hotmail smtp.live.com 587 25
MSN Email smtp-mail.outlook.com 587 25

Hinweis: Wenn Sie den Standard SMTP Server und Port eingegeben haben, scheitert der E-Mail-Test jedoch immer. Es empfiehlt sich, dass Sie Ihre IP-Kamera neu starten und noch mal versuchen oder mit dem IP-Kamera-Support kontaktieren.

Schritt 3. IP-Kamera auf Werkseinstellung zurücksetzen

Wenn der E-Mail-Test erfolgreich ist aber die IP-Kamera bei der Bewegungserkennung immer noch keine E-Mail sendet, können Sie dann in den Spamm-Ordner schauen.

Wenn der Spam-Ordner enthält keine E-Mails von der Kamera und der Neustart auch nicht geht, kann vielleicht der Reset der Kamera helfen.

Nachdem Sie den Reset durchgeführt haben, wird diese IP-Kamera auf die Werkseinstellung zurückgesetzt und dann brauchen Sie alles neu eingeben.

Falls Sie alles versuchen und das E-Mail-Versand-Problem nicht gelöst wird, können Sie sich dann direkt mit dem IP-Kamera-Hersteller kontaktieren und suchen Sie die technische Hilfe.

Hat dieser Artikel Ihnen geholfen? Oder haben Sie noch welche Frage zu den oben aufgelisteten Schritten? Teilen Sie Ihre Meinungen mit uns!

  • Peter Bukvic

    Hallo Nicola, das Problem kenne ich viel zu gut. Eine Fehlerursache kann auch der Netzbetreiber selber sein. Ich habe ein Googelkonto in der Foscam angemeldet und bekam am Anfang die Meldung, dass ich eine Mail mit Anhang (Bewegungserkennung mit Bild) geblockt wird, da es sich um Schadsoftware handelt. Ich musste immer wieder bestätigen, das die Herkunft sicher ist. Bei einem @ t-online Konto geht garnix mehr. Nun weiß ich nicht, ob es ein Softwareupdate für diese Cams gibt. Das Googelkonto geht nun auch nicht mehr.
    Es ist echt schwierig geworden.
    Gruß Peter

    • Nicola

      Hi Peter, danke für Ihre Nachricht. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, Kontakt mit dem Support von Foscam aufzunehmen und die entsprechende Lösung zu finden. Hoffe, dass das Problem gut gelöst werden kann.

      Viele Grüße
      Nicola

  • Nicola

    Hi,

    entschuldigung für die Unannehmlichkeit. In diesem Fall empfehlen ich Ihnen, sich an unseren Support Team zu wenden. Sie werden Ihnen dabei schnell helfen. Hier ist der Link: https://support.reolink.com/hc/en-us/requests/new

    Vielen Dank und beste Grüße
    Nicola

  • Philipp Reiffenstein

    Ich habe gerade den Fehler festgestellt warum ich kein anderes E-Mail-Konto als Gmail verwenden konnte.
    Man darf seinen SMTP-Server nicht direkt in das Feld SMTP-Server eintragen, sonder muss dort “Benutzerdefiniert“ im Drop-Down auswählen, dann geht ein neues Feld rechts daneben auf.

  • Nicola

    Hallo John,

    können Sie bitte Ihre Frage ausführlicher erklären? :=)

sales

Limited-time

Up to 15% OFF Reolink smart security cameras