Reolink - Be Prepared, Be Reolink

So verkabeln Sie die Überwachungskamera für den Außen- und Innenbereich: Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Videos

Peter10/23/2023
Anleitung zum Verlegen der Kabel der Überwachungskamera - Schritt für Schritt & Videos

Entdecken Sie die besten Wege, wie Sie Ihre Überwachungskamera mit Leichtigkeit verbinden können. Ob drinnen oder draußen, wir bieten Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für POE-Verkabelung und drahtlose Verkabelung. Bringen Sie Sicherheit an Vorder- und Hintertüren, Eingängen, Höfen, Werkstätten, Schlafzimmern, Garagen, Lagerhäusern, Kellern und mehr.

Hier finden Sie allgemeine Informationen zu allen Dingen, die Sie für die Verkabelung Ihrer Überwachungskamera benötigen.

Kamera-Typ Verkabelt (PoE) / Kabellos
Standort Drinnen / Draußen
Benötigt Bohrmaschine / Fish-Tape (Werkzeug zur Kabelverlegung)
Kabeltyp Elektrische oder Cat 5/6 Kabel

Die wichtigsten Dinge, die Sie für die Verkabelung Ihrer Überwachungskameras benötigen

Wenn Sie Überwachungskamerakabel draußen oder drinnen verlegen möchten, sollten Sie die unten aufgeführten notwendigen Dinge vorbereiten.

  • Cat 5/6 Kabel für Überwachungskameras

  • Bohrmaschine

  • Fish-Tape (Werkzeug zur Kabelverlegung)

  • PoE-Injektoren

  • Elektrische Leitungen

  • Bohrmaschine

  • Fish-Tape (Werkzeug zur Kabelverlegung)

  • Kabelverlängerung für Überwachungskameras

Für analoge Überwachungskameras:

  • RG-59 BNC-Anschlüsse

  • RG-59 Crimp-Zange

  • Abisolierwerkzeug RG-59

  • RG-59/SYV-75-5 Koaxialkabel

  • BNC-Fass

  • Drahtschneider

  • Standard-Drahtcrimpwerkzeug

  • Isolierband

Bevor Sie die Kabel verlegen, können Sie sich den Schaltplan der Überwachungskamera unten ansehen.

Anschlussdiagramm für WLAN- und PoE-IP-Überwachungskameras

Anschlussdiagramm für WLAN- und PoE-Kameras

Hinweis: Einige spezifische Werkzeuge werden hier nicht erwähnt. Wenn Sie unterirdische Leitungen für Überwachungskameras verlegen müssen, um Ihren Garten, Ihre Einfahrt usw. zu überwachen, sind PVC-/Metallrohre erforderlich.

So verlegen Sie Überwachungskamerakabel im Haus: Mit genauen Schritten & erklärenden Videos

Die Installation von Überwachungskamerakabeln im Inneren Ihres Hauses, z. B. auf dem Dachboden, im Dachunterstuhl, an der Fassade usw., ist viel einfacher als die Arbeit im Außenbereich.

Sie können dieser Installationsanleitung für Überwachungskamerakabel folgen, um die Kabel in Ihrem Haus zu verstecken oder zu verlegen.

Schritt 1: Entwerfen Sie den zentralen Überwachungsplan, bevor Sie die Verkabelung der Überwachungskamera verlegen. Der Ort, an dem Sie Ihren NVR/DVR aufstellen – der zentrale Überwachungsknotenpunkt – in Ihrem Haus, bestimmt den Verlauf der Verkabelung. Wenn Sie Ihren NVR/DVR gut in Ihrem Haus platzieren, können Sie eine unordentliche Verkabelung vermeiden.

Der Ort sollte leicht zugänglich sein, damit Sie Ihre Überwachungskamera bequem von überall in Ihrem Haus fest verdrahten können. Dachböden und Ihr Internet-Router sind ideale Plätze für NVR/DVR.

Schritt 2. Schalten Sie den Strom aus, wenn Sie Überwachungskamerakabel verlegen, um Ihre persönliche Sicherheit zu gewährleisten und Schäden an Ihren Geräten zu vermeiden.

Schritt 3. Bohren Sie ein Loch an der Stelle, an der sich die Steckdose befindet (für kabellose Überwachungskameras und analoge Überwachungskameras), und verwenden Sie einen geraden Kleiderbügel aus Metall, um in der Wand nach unvorhergesehenen Hindernissen zu suchen.

Bohren ist zweifellos eine der besten und einfachsten Methoden, um Überwachungskamerakabel durch Wände, Unterschichten, Vinylverkleidungen usw. zu verlegen.

Wenn Sie ein Cat 5/6-Ethernet-Kabel Ihrer Überwachungskamera verlegen, können Sie einfach ein Loch bohren, um das Ethernet-Kabel von der Kamera zu Ihrem Heimrouter oder NVR zu verlegen. Wenn der Abstand zwischen Ihrer Kamera und dem Router/NVR zu groß ist, können Sie einen PoE-Injektor hinzufügen.

Loch in der Decke bohren für Kamerakabel

Schritt 4. Der Spalt/das Loch sollte größer sein als die maximale Anzahl an Kabel, die Sie voraussichtlich jemals verlegen werden. Lassen Sie im Inneren einige Meter zusätzlichen Draht für beide Anschlüsse und bei Bedarf für eine spätere Neuorganisation. Durch die Kennzeichnung der Kabelenden können Sie herausfinden, welche Überwachungskamera mit welchem Kabel funktioniert.

Schritt 5. Gehen Sie zu der Stelle, an der Sie Ihre Überwachungskameras installieren möchten, z. B. auf dem Dachboden, in der Unterkonstruktion, im Keller oder im Kriechkeller, und bohren Sie ein Loch in die obere oder untere Wandplatte im selben Wandhohlraum.

Schritt 6. Befestigen Sie die Kabel mit dem Fish-Tape (Angelband), um die Drähte Ihrer Überwachungskamera zubekommen.

Schritt 7: Verlegen Sie die Leitungen oder Kabel der Überwachungskamera zum Zielort (möglicherweise benötigen Sie einen Partner, der die Leitungen für Sie verlegt). Denken Sie daran, die Kabelschutzabdeckung oder den Kabelkanal der Überwachungskamera zu verwenden, um die Kabel zu schützen.

Löcher bohren, um die Kabel der Überwachungskamera zu verlegen

Hoffentlich hat die obige Schritt-für-Schritt-Anleitung die Fragen beantwortet wie: Wie zu Hause Überwachungskamera-Kabel im Dachboden oder an der Wand installiert werden? Wie kann ich Überwachungskameras für mein zweistöckiges Haus installieren?

Wie Sie die Kabel der Überwachungskamera in Ihrem Haus verstecken

Wenn Sie nicht möchten, dass die Überwachungskamerakabel die aktuelle Hausdekoration ruinieren, können die folgenden Tipps hilfreich sein, um Sicherheitskamerakabel im Inneren zu verstecken.

Lösung 1. Wenn Sie ein Loch bohren, um die IP-Kamera-Verkabelung zu ermöglichen, wie z.b. durch die Decke, so können Sie die Kabel der kabelgebundenen Kamera mit dem Kabelschutz verstecken.

Legen Sie das Kabel in die Schutzvorrichtung, und befestigen Sie diese an der Wand im Inneren Ihres Hauses oder verlegen Sie diese an der Rückseite Ihrer Möbel. Somit sind keine Kabel sichtbar.

Lösung 2. Bestreichen Sie die Kabel. Sie können die Kabel mit der gleichen Farbe wie die Wände bestreichen und anschließend die Kabel direkt an der Wand anbringen.

Lösung 3. Verlegen Sie die Kabel hinter dem Sockelbrett für Elektronik in dem entsprechendem Zimmer.

Lösung 4. Eine weitere Möglichkeit, CCTV-Kabel zu verbergen, ist die Verwendung eines Kunststoffrohrs, die es Ihnen ermöglicht, die Überwachungskamerakabel so zuverstecken, dass diese auch vor Staub und äußeren Schadenseinwirkungen geschützt sind.

Ein Hobby-Handwerker hat ein Video auf YouTube gepostet, Er zeigt wie er die Überwachungskamera in seinem Haus installiert hat. Er versteckt die Überwachungskamerakabel unter dem Schreibtisch. Was für eine kluge Idee! Sie können sich das Video unten ansehen.

Wenn Sie die Verkabelung der Außenüberwachungskamera verlegen müssen, so können Sie die detaillierte Anleitung unten erhalten, um Sicherheitskamerakabel draußen zu verlegen.

So verlegen Sie die Kabel der Überwachungskameras im Außenbereich

Wenn Sie IP-Kameras im Freien montieren möchten, dann ist die Außenüberwachungskamera-Verkabelung wegweisend für eine erfolgreiche Installierung.

Sie können sich auf diese Zusammenfassung beziehen, um Ihre Überwachungskameras von Ihrem Haus aus zu einem entfernten Punkt auf dem Grundstück zu verkabeln, wie z.b. Einfahrt, Garage, Vordergarten und andere. Hier finden Sie alle Schritte, um CCTV-Kamerakabel von innen nach außen zu verlegen.

1.  Wie man die Kabel von Überwachungskameras draußen verlegt und versteckt: Verlegen auf größeren Entfernungen

Beim Betrieb von Überwachungskamerakabel draußen (insbesondere bei Fernarbeit), können die Kabel vergraben werden, um diese vor dem Aushärten zu schützen.

Schritt 1. Planen Sie die Überwachungskamera-Kabelstrecke. Finden Sie eine relativ kurze und einfache Strecke, um die Kabel zu vergraben, damit die Vergrabung vereinfacht wird.

Schritt 2. Sie müssen den Kabelschutz oder auch PVC bzw. Metallrohre verwenden zum Schutz der Heimüberwachungskamerakabel vor Menschen und Tieren – Eichhörnchen, Vögel, etc.

Tipp des Herausgebers: Wenn Sie keine Leitungen außerhalb verwenden oder Sicherheitskamerakabel vergraben, denken Sie daran, Tropfschleifen zu lassen, um zu verhindern, dass Wasser durch das Loch zu den Steckdosen läuft.

Schritt 3. Wenn Sie Ihre PoE-Überwachungskamera draußen mit Strom versorgen müssen, so können Sie einfach ein CAT5/6 Kabel verwenden, da die PoE-Verkabelung sowohl Internetverbindung als auch Strom für Ihre PoE-Sicherheitskameras bereitstellen kann. Bei WLAN Sicherheitskameras müssen Sie nur Kabel für die Stromversorgung verlegen (Die Steckdose sollte wasserdicht und wetterfest sein.)

Schritt 4. Markieren Sie den Ort, an dem Sie das Loch schneiden möchten.

Schritt 5. Bohren Sie ein Loch, um die Kabel der Überwachungskamera von Ihrem Haus aus zu verlegen. Sobald das Loch in der Wand geschnitten ist, nutzen Sie eine Bohrmaschine, um ein Loch zu bohren, durch das die Kabel laufen können. Denken Sie daran, einen rechten Winkelbohrer mit einem Lochsägen-Bit für das Bohren großer Löcher zu verwenden.

Halten Sie die Löcher auf den Studs zentriert. Ein Loch in die Wand zu bohren ist viel einfacher als in den Boden zu bohren. Alles, was Sie tun müssen, ist langsam zu bohren und nicht zu hart zu drücken. Stoppen Sie, wenn Sie das Gefühl haben, dass der Bohrer die Wand durchdringt.
Kabel der Überwachungskamera draußen verlegen

Schritt 6. Vergraben Sie Stromkabel und Netzwerkkabel. Bevor Sie Kabel für Ihre Überwachungskameras verlegen, müssen Sie das PVC-Rohr mindestens 18 Zoll (45,72cm) tief vergraben, während 6 Zoll (15,24cm) für Metallrohre gemäß "National Electric Code" (NEC) empfohlen sind.

Überwachungskamerakabel vergraben

Schritt 7. Nun sind die Löcher bereits fertig. Anschließend erfolgt das Verlegen der Kabel. Das Durchziehen von Kabeln ist ziemlich einfach, wenn Sie diese mit einem Fish-Tape oder einem Zugdraht befestigen. Ziehe das Kabel durch das Loch und drehen Sie das Ende des Kabels um. Legen Sie das Isolierband über das Ende des Loches und des Kabels. Jetzt sind Sie bereit, die Kabel durchzuziehen.

Schritt 8. Ziehen Sie Kabel der Sicherheitskameras. Eine Person steht bereit, um die Kabel durch zureichen. Dann ziehen Sie alle Kabel gleichmäßig an. Verdrehen Sie die Kabel nicht. Was die Person betrifft, die Kabel am anderen Ende zieht, ziehen Sie die Kabel langsam in 2 bis 3 Fuß-Intervallen. Sie haben zu schnell gezogen, wenn Sie an den Kabeln feststellen, dass Sie die Finger des Partners gefangen haben.

Einige Nutzer stellten Fragen in Foren, wie: Wie man Kabel für Ihre Outdoor-PoE-Überwachungskameras verlegt oder wie man Stromleitungen für kabellose Überwachungskameras im Freien installiert? Hoffentlich sind die oben aufgeführten Anmerkungen hilfreich.

2. Wie man die Sicherheitskamerakabel von innen nach außen installiert

Wenn Sie nur eine Überwachungskamera an der Hauswand außerhalb Ihres Hauses montieren möchten mit Kabeln die zur Festplatte verlegt werden, dann ist die Einrichtung recht einfach.

Schritt 1. Entscheiden Sie, wo die Kamera platziert wird.

Schritt 2. Bohren Sie ein Loch von der Position der Kamera zum Router oder zum NVR (für PoE-Kameraverkabelung).

Für WLAN-fähige Außenüberwachungskameras müssen Sie nur das Loch bohren, um Stromkabel zu verlegen.

Schritt 3. Wie oben erwähnt, können Sie die Überwachungskamerakabel mit dem Kabelschutz verstecken.

Tipp des Herausgebers: Nachdem Sie Kabel für Überwachungskameras draußen verlegt haben, vergessen Sie nicht, die Löcher zu schließen, da sonst die Feuchtigkeit entlang der Oberfläche des CCTV-Kabels entlang laufen kann und dadurch direkt in die elektrischen Anschlusspunkte kommen kann. Das führt zu großen Problemen, die eine kostspielige Reparatur erfordern.

Hier sind einige nützliche Tipps, wie Sie die Kabellöcher von Sicherheitskameras in der Wand abdecken:

  • Füllen Sie das Loch mit wasserdichten Materialien wie Silikon und Kanaldichtung.

  • Bringen Sie wasserdichte Außenabdeckungen oder Durchführbuchsen an, um die Löcher zu verbergen.

3. Wie man Sicherheitskamerakabel draußen versteckt

Eine der besten Möglichkeiten, Überwachungskameras draußen zu verstecken, ist das Vergraben von Kabeln.

Sie können die folgenden Schritte ausprobieren, um die Kabel Ihrer Überwachungskameras zu verbergen.

Schritt 1. Planen Sie die Kabelstrecke für die Leitung Ihrer IP-Kamera im Freien. Machen Sie die Strecke so kurz wie möglich, da dies das Vergraben erheblich erleichtern kann.

Schritt 2. Machen Sie die Rohre für die Verkablung bereit, wie z. B. Metallrohre, PVC, etc.

Schritt 3. Markieren Sie die Punkte, an denen Sie Löcher bohren müssen.

Schritt 4. Vergraben Sie die Rohre nach dem "National Electric Code", die PVC-Rohre müssen mindestens 18 Zoll (45,72cm) tief vergraben werden, für Metallrohre sind es 6 Zoll (15,24cm).

Schritt 5. Es ist an der Zeit, die Kabel der Sicherheitskamera zu verlegen. Verwenden Sie Fish-Tape, um Ihre Kabel zu ziehen.

Jetzt können Sie Überwachungskamerakabel draußen verstecken und Kamera-Kabel vor rauen Wetterbedingungen und äußeren Schäden wie Vandalismus schützen.

Update: Ein Reolink-Benutzer teilt mit uns, wie er die Dome Überwachungskamera installiert und dabei Sicherheitskamerakabel draußen in einer Verteilerdose verbirgt. Und es sieht sehr schön aus!

Update vom 11. Juni: Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Überwachungskamerakabel draußen in einer Verteilerdose verstecken, dann schauen Sie sich jetzt diesen umfangreichen, dennoch auf den Punkt gebrachten Guide an.

"Kabel von Sicherheitskameras verlegen" Achtung!

Der "National Electrical Code" verlangt, dass Löcher, die nichtmetallisches Kabel enthalten, oft als Romex oder flexibles metallverkleidetes Kabel bezeichnet auf mindestens 1-1/4 Zoll (2,54cm-0,64cm) oder mehr von der Kante des Ständers (Fig. A) zurückgesetzt werden, um die Kabel vor Nägeln und Schrauben zu schützen. (die 1-1/4 Zoll (2,54cm-0,64cm). Schrauben und Nägel verwendet, um 1/2 Zoll (2,54cm-5,08cm) zu sichern. Trockenbau durchdringen die Stifte etwa bei 3/4 Zoll (7,62cm-10,16cm).

Wenn Sie Ihre Überwachungskamerakabel vergraben müssen, lesen Sie die Hinweise zur Installation von Erdkabeln zunächst, um mögliche Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Sicherheitskamera Installationsanleitung: umfasst alle Modelle

Überwachungskamera-Verkabelung ist wegweisend für eine erfolgreiche Installation von Überwachungskameras. Dazu gibt es noch einige kleinere Schritte, um die gesamte Installation abzuschließen.

Sie können die folgenden Schritte überprüfen, um kabellose, PoE, drahtlose und analoge Überwachungskameras einzurichten.

1. Kabellose AKku Überwachungskameras
2. PoE Überwachungskameras
3. Drahtlose WLAN Überwachungskameras
4. Analoge Sicherheitskamerasysteme

1. Wie man kabellose batteriebetriebene Überwachungskameras installiert

Kabellose Überwachungskameras werden von Batterien betrieben und übertragen die Daten über WiFi, Dies macht diese Art von Überwachungskamera in jeder Hinsicht komplett kabellos.

Hier nehmen wir Reolink Argus 2 Batteriebetriebene Sicherheitskamera als typisches Beispiel.

Schritt 1. Laden Sie die Reolink App aus dem App Store (für iPhone) oder Google Play (für Android-Smartphones) herunter.

Schritt 2. Installieren Sie die Batterie in der Kamera, und dann werden Sie Ton-Anweisungen hören, welche helfen, die Kamera einzurichten.

Schritt 3. Wählen Sie einen Namen und stellen Sie das Passwort für die Kamera ein.

Wenn Sie eine Überwachungskamera ohne Bohr- oder Installationsaufwand haben möchten, probieren Sie unbedingt dieses Modell aus.

2. Wie man PoE Überwachungskameras installiert

PoE Überwachungskameras verlassen sich nur auf ein Cat 5/6 Ethernet-Kabel, um sowohl Daten als auch Stromübertragung zu ermöglichen. Das macht die Installation dieser Kamera relativ einfach.

Hier nehmen wir die RLC-410 PoE IP-Sicherheitskamera, um Ihnen den gesamten Einstellungsablauf zu zeigen.

Schritt 1. Installieren Sie die Kamera an der gewünschten Position.

Schritt 2. Verlegen Sie das Ethernet-Kabel von der Kamera zum Router oder dem Reolink NVR.

Schritt 3. Laden Sie die Reolink App herunter und starten diese auf ihrem Smartphone.

Wenn sich ihr Smartphone und die Kamera im selben Netzwerk befinden, dann ist es einfach im LAN die Kamera automatisch zu Ihrem Telefon hinzuzufügen.

Wenn sich ihr Handy und ihre Kamera in verschiedenen Netzwerken (WAN) befinden, so können Sie den QR-Code auf der Kamera scannen oder die UID der Kamera für die Remote-Live-Ansicht eingeben.

3. Wie man drahtlose WLAN Überwachungskameras installiert

Drahtlose WLAN Überwachungskameras sind vom WiFi-Signal abhängig, um Daten zu übertragen, Sie benötigen ein Kabel, um Strom zu erhalten.

Sie können die untenstehende Setup-Anleitung überprüfen, um den vollständigen Installationsablauf für drahtlose Sicherheitskameras zu verstehen.

Schritt 1. Befestigen Sie die Kamera in einer Position, die in der Nähe einer Steckdose ist.

Wenn die Steckdose etwas weit entfernt ist, so können Sie das Stromkabel für ihre drahtlosen Überwachungskameras verlegen.

Schritt 2. Schließen Sie die Kamera an die Steckdose an.

Sie müssen die Kamera auch mit dem Netzwerkkabel an den Router für die erste Einrichtung anschließen. Sie können das Netzwerkkabel danach entfernen.

Schritt 3. Laden Sie die Reolink App auf Ihrem iPhone oder Android-Handy herunter und starten diese anschließend.

Die Kamera wird automatisch zu ihrem Smartphone hinzugefügt, wenn Sie sich im LAN befinden. Scannen Sie den QR-Code oder geben Sie die UID der Kamera ein, um auf den Live-Stream zuzugreifen, wenn Sie im WAN sind.

4. Wie man analoge Sicherheitskamerasysteme installiert

Analoge Überwachungskameras müssen an den DVR angeschlossen werden, um zu funktionieren. Mit anderen Worten, diese Art von Überwachungskamera kann nicht "standalone" funktionieren.

Analoge Überwachungskameras sind schwieriger zu installieren im Vergleich zu IP-Kameras, da diese Kamerakabel benötigen, um mit Strom versorgt zu sein, und zudem müssen Sie auch mit den koaxialen Drähten an den DVR angeschlossen werden.

Sie können sich auf die untenstehende Anleitung für den analogen Überwachungskamera-Anschluss beziehen, um weitere Details zu erhalten.

Schritt 1. Entscheiden Sie sich für die Position des DVR und auch für die Montageposition der analogen CCTV-Kameras.

Die Platzierung des DVR sollte einfach in der Nähe des Routers und der Steckdose sein.

Schritt 2. Verbinden Sie die Kamera mit dem Koaxialkabel an den DVR. Und bitte schließen Sie die Kamera auch an die Steckdose an, um Strom zu erhalten.

Schritt 3. Verbinden Sie die Kamera mit dem Router, damit Remote-Live-Streaming möglich ist.

Sie können den DVR auch mit dem HDMI-Kabel an den Monitor anschließen, um eine lokale Live-Ansicht zu erhalten.

Sie können Überwachungskameras hinter dem Sofa montieren, in ein- oder zweistöckigen Häusern, Stuckwand, Vinyl-Verkleidung, usw. mit den oben genannten Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Neben der oben beschriebenen detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Nutzen von Sicherheitskamerakabeln innen und außen, können Sie noch mehr Details über den Setup von Kabeln für Video-Überwachungskameras im folgenden Teil erfahren.

FAQs: Kabelverlegung für Überwachungskameras in der Praxis

Einige Leser haben uns E-Mails geschickt mit dem Wunsch nach mehr Details zu verlegten Kabeln für Sicherheitskameras, wie z.B. Sicherheitskamera-Kabeldiagramme, Verbindungen, Unterschiede, etc.

Anbei haben wir einen Teil hinzugefügt, der darauf abzielt, die Probleme unserer Leser zu Überwachungskameras und Kabelsystemen zu lösen. Wir freuen uns über Fragen, Feedback oder andere Meinungen, die Sie gerne in den untenstehenden Kommentaren hinterlassen können! Wir wertschätzen ihre individuelle Meinung zu diesem Blog-Post.

Frage 1. Wie viel Meter, also wie weit entfernt kann ich Kabel von Sicherheitskameras verlegen

Nun, es hängt von der Stromversorgung der Sicherheitskamera und der Reichweite ihrer Internetverbindung ab.

Im Allgemeinen können Sie Kabel von Überwachungskameras innerhalb einer Reichweite von 100 Meter ohne Bedenken eines Spannungsabfalls verlegen. Um sicherzustellen, dass drahtlose Überwachungskameras mit einer stabilen Internetverbindung funktionieren, verlegen Sie CCTV-Kabel am besten innerhalb eines empfohlenen Bereichs von circa 75 Meter.

Nach dem Verlegen der Sicherheitskamera-Kabel im Außenbereich, können Sie wahlweise eine Kabelbox für Sicherheitskamerakabel verwenden, um Außenkameras zu schützen vor äußeren Einwirkungen oder Diebstahl.

Tipp des Herausgebers: Wenn Sie vorhaben, Überwachungskamerakabel außerhalb des vorgeschlagenen Bereichs zu betreiben, berücksichtigen Sie folgende Tipps:

  • Verwenden Sie einen WiFi-Signalverstärker, um das WiFi-Signal zu erhöhen.

  • Verwenden Sie Verlängerungskabel für die Stromversorgung

  • Installieren Sie drahtlose Batterie-Überwachungskameras, um Orte außerhalb des Netzbereichs zu überwachen.

Frage 2. Wie verbindet man Sicherheitskamera-Stromleitungen?

Kann man verschiedene Sicherheitskamera-Stromleitungen verbinden?

Ja, das Verbinden von Sicherheitskamera-Stromleitungen mit der untenstehenden detaillierten Installationsanleitung ist einfach.

Schritt 1. Verwenden Sie Ihr Messer oder einen Kabelschneider, um die 2 isolierten Drähte zu spalten, und entfernen Sie zunächst circa 12mm der Isolierung vom Ende der Drähte. Achten Sie darauf, Ihre Finger beim Schneiden der Drähte nicht zu verletzen.

Schritt 2. Verbinden Sie die Kabel zusammen (mit Drahtmuttern), indem Sie die freiliegenden Kupferenden verdrehen. Stellen Sie sicher, dass Sie das positive Kabelende von einem Draht zum anderen drehen genauso wie das negative Kabelende.

Schritt 3. Verbinden Sie die 2 Stromkabel zusammen, mit den Sicherheitskamera-Drahtverbindern, und legen Sie dann den freigelegten Kupferdraht vom positiven Leiter in ein Ende des Steckers ein. Machen Sie dasselbe für den anderen positiven Draht und die 2 negativen Drähte.

Vergessen Sie nicht, eine Überwachungskamera zu verwenden, um die Menge des elektrischen Stroms zu überprüfen, den der Draht tragen kann, um ein möglichen Schaltkreis-Kurzschluss zu vermeiden.

Beachten Sie, dass das unsachgemäße Verknüpfen von Sicherheitskamerakabeln zu Fehlfunktionen der Sicherheitskamera führen kann. Überprüfen Sie diesen Post, um mögliche Lösungen zu finden für den Fall, dass ihre Überwachungskameras nicht funktionieren.

Frage 3. Welche Arten von Kabeln für Sicherheitskameras gibt es?

Wenn Sie die Kabel für ihre Überwachungskameras verlegen ist der Gebrauch geeigneter Kabel sehr wichtig, um spätere Kopfschmerzen zu vermeiden mit Anrufen beim technischen Kundenservice mit Problemen, die nicht passieren sollten.

Sicherheitskamera-Kabeltypen umfassen normalerweise 3 grundlegende Typen: Cat 5/6 Ethernet-Kabel, siamesische Kabel und Plug-and-Play Kabel.

Cat 5/6 Ethernet-Kabel: Diese Art von Überwachungskamerakabel überträgt die Video-/Bilddaten und Strom über ein einziges Kabel. Die Cat 5/6-Kabel können das Videosignal bis zu 450 Meter übertragen. Diese Art von Kabeln wird für PoE-IP-Kameras verwendet, die Ihnen eine einfachere Lösung für die Nutzung von Kabeln bietet, verglichen mit den traditionellen CCTV-Überwachungskameras.

Siamische Kabel: Diese Art von Überwachungskamera-Kabel umfasst in der Regel 2 Arten: RG59 und 18/2 Kabel. RG59-Kabel sind besondere Koaxialkabel, die verwendet werden, um die Kameras mit dem DVR zu verbinden. 18/2 Kabel sind 2 separate Kabel mit 18 Spuren und werden auch als Flachdrähte bezeichnet. Sie dienen zur Übertragung des Stroms vom Netzteil an die verwendeten Kameras.

Plug-and-Play Kabel: Diese Art von Überwachungskameraverkabelung hat die Anschlüsse für Video- und Stromversorgung. Die Länge der Kabel für Datenübertragung zur Überwachungskamera ist in 7,5 Meter, 15 Meter, 30 Meter & 45 Meter erhältlich.

Der Nachteil der PnP-Sicherheitskamerakabel ist, dass sie keine qualitativ hochwertige Video- und Stromübertragung bieten können. im Vergleich zu den beiden oben genannten Kabeltypen. Und die Kabel sind nicht in der Lage, die Signaldaten weiter als 45 Meter zu übertragen.

Frage 4. Wie installiert man einen Kabelschutz für Sicherheitskameras?

Es gibt 2 grundlegende Arten von Kabelschutz für Sicherheitskameras.

Eine sieht aus wie ein Käfig, der für gewöhnlich dafür verwendet wird, die Überwachungskamera vor äußeren Einwirkungen zu schützen.

Die andere Art ist typischerweise in einer langen Streifenform, und wird zum Schutz der Überwachungskamera-Verkabelungen vor z.b. Regen und Sonnenlicht verwendet.

Bitte überprüfen Sie die folgenden Schritte, um den Kabelschutz zum Schutz Ihrer Überwachungskameraverkabelung zu installieren.

Schritt 1. Binden Sie die Kabel der Überwachungskamera zusammen mit einem Gummiring.

Schritt 2. Verwenden Sie den Kabelschutz, um alle Kabel zu fixieren.

Schritt 3. Befestigen Sie den Kabelschutz mit mehreren Schrauben.

Jetzt sind Sie fertig!

Wenn Sie Fragen oder Ideen haben zum Thema "So verlegen Sie Sicherheitskamerakabel", dann freuen wir uns auf ihre Rückmeldung in den untenstehenden Kommentaren!

Suche

Alle Kommentare sind willkommen

Peter is a senior editor at Reolink and also an independent writer with a great passion for new security technology and the Internet of Things. His posts are helpful security tips for everyone and cover technical guides, installation tips, product research, and much more.