Möchten Sie ein zentralisiertes Videoüberwachungssystem mit Synology IP-Kameras einrichten? Oder sind Sie auf der Suche nach den Synology kompatiblen Kameras?

Dann sind Sie hier richtig! Hier erfahren Sie, wie Sie die IP-Kameras zur Synology Surveillance Station hinzufügen und es gibt in diesem Beitrag auch sinnvolle Empfehlungen und Alternative zur Synology Surveillance Station Remote Kameras.

Überblick:

Synology Surveillance Station Kamera Einrichten & Setup
Synology Surveillance Station Kamera Empfehlung
Alternative zur Videoüberwachung mit Synology NAS

Synology Kamera

Synology Surveillance Station Kamera Einstellung & Setup

Bevor Sie die IP-Kamera zur Synology NAS hinzufügen und einrichten, bitte stellen Sie zuerst sicher, dass Sie schon eine Synology Surveillance Station unterschützte Kamera zur Hand haben.

Aber welche IP-Kamera ist für Synology Surveillance Station verfügbar? Und wie können Sie feststellen? Klicken Sie auf die offizielle Synology Surveillance Station kameraliste, die alle Synology kompatiblen Kameras zeigt.

Falls es Ihnen noch eine Synology IP-Kamera fehlt, können Sie dann zuerst den zweiten Teil des Beitrags lesen, in dem haben wir für Sie einige gute und günstige Synology Surveillance Station IP-Kameras gesammelt.

Hinweis: Die Kamera, die ich für diese Schritt-für-Schritt-Anleitung verwende, ist Reolink 410, eine beliebte Synology IP-Kamera. Aber keine Sorge, die Schritte der anderen IP-Kameras für Synology NAS sind auch ähnlich.

Schritt 1. Stellen Sie das „Encode Profile" auf „Base Line" ein.

Laden Sie den Reolink Client herunter und klicken Sie auf „Device Setting" -> „Encode" und wählen Sie „Base Line". Das ist ein wichtiger Schritt, bevor Sie die Videoüberwachung mit Synology starten.

Device Settings Encode

Schritt 2. Fügen Sie die IP-Kamera zur Synology Surveillance Station hinzu.

Laden Sie die Synology Surveillance Station Client herunter und starten Sie die Software, und dann klicken Sie auf „IP Camera" und fügen Sie Ihre Synology Überwachungskamera zur Software hinzu wie der Popup- Fenster zeigt.

Add IP Camera

Schritt 3. Wählen Sie „Quick Setup" und geben Sie die erforderlichen Informationen der Synology Surveillance Station Kamera ein (wie der Screenshot zeigt).

Normalerweise unterscheiden sich die IP-Adresse und Port Nummer der Synology Kameras voneinander. Deshalb brauchen Sie selber die richtigen Infos herausfinden, um die Kompatibilität-Probleme der Synology Surveillance Station Kamera zu vermeiden, wie z.B. Synology Surveillance Station findet oder erkennt die Kamera nicht.

Adding Camera Information

Hinweis: Sie können die passenden IP-Adresse und Port-Nummer einfach in dem „Device Settings" finden. Beispielweise ist die Port der Reolink Kameras 8000.

ONVIF Port Number

Schritt 4. Klicken Sie auf „Test Connection" und „Finish".

Warten Sie eine Sekunde und dann können Sie die Synology Surveillance Station Kamera in der Kameraliste finden.

Wait for Camera Shown

Schritt 5. Klicken Sie auf „Edit" -> „Recording Settings" und stellen Sie die Synology Surveillance Station Kamera ein

Im letzten Schritt können Sie z.B. den Aufzeichnungsmodus, die PTZ-Funktion und Bewegungserkennung der Synology Surveillance Station Kamera benutzerdefiniert einstellen.

Nun ist die Einrichtung der Synology Surveillance Station Kamera fertig! So brauchen Sie in der Regel nur 5 einfache Schritte ausführen, um die Videoüberwachung mit Synology zu verwirklichen.

Außerdem gibt es auch ein Video, in dem wird es klar gezeigt, wie Sie die Reolink RLC-422 PoE Kamera in die Synology Surveillance Station hinzufügen. Das ist auch eine gute Anleitung für Sie.

BLITZANGEBOTE - nur für wenige Tage!

Sichern Sie sich sofort Super-Rabatt auf ausgewählte Sicherheitskameras.

Synology Surveillance Station Kamera Empfehlung

Sie haben vielleicht im Forum schon auf viele Probleme gestoßen, z.B. warum die Synology Surveillance Station Kamera immer im getrennten Status oder die Verbindung der Kamera mit dem Synology Surveillance Station ab und zu abgebrochen hat.

Tatsächlich können Sie solche Probleme vermeiden, solange Sie bei der Auswahl der Synology Surveillance Station Kamera vorsichtiger sind.

Aber es ist wirklich nicht leicht, eine passende Synology Surveillance Station IP-Kamera von der Kameraliste, die 6000+ IP-Kameramodellen und 90+ bekannten Marken enthält, auszuwählen.

Hiermit empfehle ich Ihnen einige zuverlässige und günstige Synology IP-Kameras, um zu vermeiden, dass Sie Synology Surveillance Station unbekannte Kamera gekauft haben.

Reolink ist eine berühmte Überwachungsmarke auf der Welt. Zudem bietet Reolink vielfältige Synology Überwachungskameras einschließlich PoE IP-Kameras, WLAN IP-Kameras und PTZ-Kameras.

Nun habe ich zwei Reolink Outdoor Synology Netzwerkkameras ausgewählt und im Folgenden finden Sie nicht nur die detaillierten Vorstellungen, sondern auch die tolle Video Samples der Reolink Synology Kameras.

1. Bullet Synology PoE-Kamera – Reolink RLC-410

Reolink 410 ist eine beliebte Outdoor Synology PoE-Kamera auf dem Markt. Und die Reolink 410 ist mit Bewegungsmelder ausgestattet, so können Sie in Synology Surveillance Station die Bewegungserkennung durch Kamera auswählen und benutzen.

RLC-410

Features der Bullet Synology PoE-Kamera:

  • 1440p Super HD - viel schärfer als 1080p
  • Ausgezeichnete Nachtsicht – bis zu 30 Meter
  • Kostenlose Reolink App – Livestream jederzeit & überall
  • Integrierter Bewegungsmelder – Bewegungsalarme per App/E-Mail in Echtzeit
Mehr erfahren

Sehen Sie das Video unten, das von Reolink 410 aufgenommen ist.

2. PTZ Synology PoE-Kamera – Reolink RLC-423

Reolink 423 ist eine PTZ Synology PoE-Kamera, die über ein einziges Netzwerkkabel mit dem Stromnetz und Internet verbunden wird. Dank der 360° Endlosschwenkung und 90° Neigung können Sie das Bild dieser 5MP PTZ-Kamera per Synology Surveillance Station drehen, um größere Sicht bei Live-Ansicht bekommen.

RLC-423

Features der Synology PTZ PoE-Kamera:

  • 5MP Auflösung – 2,5 Mal höher als 1080p
  • 90° Neigung, 360° Endlosschwenkung und 4X optischer Zoom
  • Ausgezeichnete Nachtsicht – bis zu 58 Meter
  • Kostenlose Reolink App – Livestream jederzeit & überall
  • Integrierter Bewegungsmelder – Bewegungsalarme per App/E-Mail in Echtzeit
Mehr erfahren

Hier gibt es ein Video Sample von Reolink RLC-423.

Alternative zur Synology Surveillance Station

Es gibt noch ein wichtiger Punkt, der nicht ignoriert werden sollte. Das ist die Lizenz für die Synology Surveillance Station Kamera. Sie möchten vielleicht fragen, wie viele Kameras Sie an der Synology Surveillance Station betreiben können.

Tatsächlich hängt die Anzahl der Synology Surveillance Station Kameras hauptsächlich davon ab, dass wie viele Lizenzen Sie sich leisten können. Sie können nicht einfach beliebig die Kameras mit Ihrem Synology NAS ohne Lizenz benutzen.

Wenn Sie nur zwei Synology Kameras verwenden, dann brauchen Sie kein zusätzliches Geld ausgeben, da die Synology Surveillance Station 2 gratis Lizenzen bietet.

Falls Sie ein Überwachungskamerasystem mit 4 oder 8 Synology Überwachungskameras einrichten möchten, dann brauchen Sie Lizenzen für die Synology IP-Kameras nachkaufen. Und die Lizenz für eine Synology Kamera kostet 50 Euro, was nicht billig ist.

In diesem Fall ist ein Überwachungskamerasystem mit Kameras und NVR preiswerter. Mit einem solchen System können Sie auch per kostenlose Überwachungskamera App oder Client die alle vielfältigen Funktionen der IP-Kameras wie Live-Ansicht, Bewegungserkennung und PTZ usw. verwalten und genießen, ohne zusätzliches Geld auszugeben.

Darüber hinaus haben wir eine Vergleichstabelle erstellt, um Sie den Unterschied direkt zu erfahren können.

Lösung Modellen Kosten
Synology Station Surveillance Kameras 2*Synology Kamera Lizenzen (100€)
4*Reolink RLC-410 (200€)
1* Synology NAS (300€)
600€
Überwachungskamerasystem RLK8-410B4 4*Reolink RLC-410 und 1*NVR 390€

Wichtig: Die Synology Station Surveillance ist tauglich dafür, dass Sie einige Synology Kameras von verschiedenen Marken zusammen verwalten möchten. Und falls Sie das Überwachungskamerasystem mit NVR auswählen möchten, liegt die Vorhausetzung darin, dass Sie die IP-Kameras von gleichen Marken benutzen müssen.

Editor's Note: Wichtig!!! Das RLK8-410B4 ist mit 15% Rabatt vom 22. bis zum 27. Nov. 2018 auf der offiziellen Reolink Website erhältlich.

8ch Security Camera Systems

Aber Sie brauchen keine Bedenken haben, da viele Hersteller der Überwachungskameras wie Reolink ein recht großes Sortiment mit WLAN-Kameras, PoE-Kameras sowie Überwachungskamera mit  Batterie haben, sodass Sie immer die beste und günstige Sicherheitslösung nach Ihrer Bedürfnisse finden.

Haben Sie noch welche Fragen zur Synology Surveillance Station Kameras? Hinterlassen Sie bitte Ihre Frage im Kommentar!

  • Nicola

    Hi Stephan,

    Du kannst gerne eine 410 online per Browser zugreifen aber die User und Passwort sind jedoch erforderlich. Durch einige Einstellung bei Heimrouter brauchst du dann nur eine URL Adresse im Browser eingeben und dann die IP-Kamera livestreamen. Hier ist unsere Anleitung: /de/ip-kamera-fernzugriff-mit-und-ohne-dyndns/#dyndns

    Ich hoffe, dass diese Info dir helfen kann. Wenn du noch welche Frage dazu hast, kannst du gerne deine Frage hier schreiben und wir werden dir schnell möglichst helfen.

    Liebe Grüße
    Nicola

  • Valentin

    which model of the synology can manage arround 50 Kameras in HD recording?

    • Nicola

      Hi Valentin,

      Thank you for your message. But for this question you may need to ask the customer service of Synology , they will be more clear and can provide you more detailed information 🙂

  • Nicola

    Hi Karsten, danke für Ihre Nachricht. Leider unterschützen die batteriebetriebene Kameras Synology nicht. Da die meisten 3rd Party Software keine Management Option für batteriebentriebene Produkte haben, sodass die Batterien sich schnell entladen könnten. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die Argus Pro mit Reolink App zu benutzen und verwalten.

    LG
    Nicola

  • SpassAmDaddelnTV BlackHowk76

    Hallo zusammen, ich hab mir vor ein Paar Tagen die Reolink RLC-410 zugelegt und versucht diese mit der Synology DS214 zu verbinden. Selbst nach Anleitung und Encoder „Basic", Port 80000 und Angabe der IP, wurde diese nicht gefunden.
    Ich hoffe, das Ihr mir helfen könnt.
    Vielen Dank vor ab

  • Nicola

    Hi Timo, theoretisch sollte die Verbindung kein Problem haben, falls die IP-Adresse und den Port richtig eingegeben werden. In diesem Fall würde ich Ihnen empfehlen, sich an unser Support Team zu wenden. Dann können unsere Techniker Ihnen dabei remote helfen und versuchen, das Problem zu lösen. Sie könenn eine E-Mail zu support#reolink.com (# mit @ ersetzen) senden und dann die Techniker werden Sie schnell wie möglich beantworten.

    Hoffe, dass Ihnen diese Info helfen kann 🙂

    Vielen Dank und beste Grüße
    Nicola

sales

Limited-time

Up to 15% OFF Reolink smart security cameras