„Wie kann ich die Bilder oder Videos meiner IP-Kamera im VLC Player ansehen oder wiedergeben?"

„Warum funktioniert der Videosteam mit VLC nicht?"

„Es gibt immer Fehlermeldung, wenn ich die IP-Kamera in VLC Player Software einrichte. Was tun?"

Wenn Sie auch die ähnlichen Fragen zur Konfiguration der IP Cam mit VLC Player oder zum RTSP Stream haben, lesen Sie einfach weiter!

Teil 1. IP-Kamera mit VLC Player verbinden – Anleitung und Erklärung

Wie wird dann der VLC Player eingerichtet, um den RTSP Stream der IP-Kamera zu empfangen und abspielen?

Schritt 1. IP Adresse der IP-Kamera finden

Um die IP-Kamera in VLC-Player einbinden, brauchen Sie dann den RTSP URL Ihrer IP-Kamera im VLC Player eingeben. So müssen Sie zuerst die IP-Adresse der IP-Kamera finden.

Die IP-Adresse können Sie in der Regel auf dem Client der IP-Kamera herausfinden. Hiermit nenne ich Reolink Client als Beispiel.

Öffnen Sie die Reolink Client-Software und melden Sie sich bei der IP-Kamera, klicken Sie auf „Geräteinstellung" > „Network Status" und dann finden Sie die IP-Adresse.

IP Adresse der Kamera

Schritt 2. Die neueste VLC Player herunterladen und installieren

Schritt 3. Starten Sie den VLC Player und dort zum Menüpunkt „Medien" –> „Open Network Stream" –> „Network" öffnen.

IP-Kamera mit VLC verbinden

Schritt 4. Geben Sie den RTSP URL Ihrer IP-Kamera ein

RTSP URL der IP-Kamera

Hier nenne ich Reolink IP-Kameras als ein Beispiel. Der RTSP URL der Reolink Kameras folgt:

Main Stream: rtsp://admin:password@ip_address:554/h264Preview_01_main

Sub Stream: rtsp://admin:password@ip_address:554/h264Preview_01_sub

Wenn die IP-Adresse Ihrer IP-Kamera beispielweise 192.168.0.110 und das Passwort 111111 ist, sollten Sie diese RTSP Adresse eingeben:

Main Stream: rtsp://admin:111111@192.168.0.110:554/h264Preview_01_main

Sub Stream:  rtsp://admin:111111@192.168.0.110:554/h264Preview_01_sub

Nachdem Sie die richtige RTSP Adresse eingegeben, können Sie dann einfach auf „Play" klicken und dann den Videostream im VLC live ansehen.

RTSP Stream im VLC zeigen

Hinweis: es gibt einige Punkte, die Sie bei der Einstellung des VLC Players für Stream noch beachten müssen.

1. Die IP-Adresse der IP-Kamera kann sich ändern

Die IP-Adresse der IP-Kamera ändert sich möglicherweise ständig, da der Heimrouter den Geräten im Zuhause normalerweise dynamische IP-Adressen zuweisen. Das heißt, bei jedem Neuzugriff oder jedem Neustart kann die IP-Kamera eine neue IP-Adresse erhalten.

Falls Sie nicht jedes Mal die IP-Adresse der IP-Kamera bestätigen möchten, können Sie „Device Settings" im Client finden und wählen Sie „Static" für „Network Access" aus, um die IP-Adresse der IP-Kamera immer gleich zu halten.

Static IP Address for Camera

2. Die Regel für die RTSP Adresse der IP-Kamera kann sich von verschiedenen Marken unterscheiden

Die Regel der RTSP Adresse, die ich oben aufgelistet habe, ist nur die Regel für die Reolink IP-Kameras. Falls Sie eine IP-Kamera von anderen Marken benutzen, brauchen Sie sich wahrscheinlich an den Support Team des IP-Kamera-Herstellers wenden, um die Regel der RTSP Adresse zu bestätigen.

Teil 2. IP-Kamera mit VLC Player verbinden und den RTSP Stream anzeigen -Fehlerbehebung

Bei der Einstellung könnten Sie vielleicht noch auf verschiedenen Problemen stoßen.

„Ich habe die IP-Kamera mit VLC Player verbunden aber das Streaming wird stark zeitverzögert und manchmal sogar gar kein Bild!"

„Nachdem ich den VLC Player installiert und die RTSP Adresse eingegeben habe, kommt immer eine Fehlermeldung."

Hierbei können Sie dann die folgenden Tipps versuchen, um das Problem mit dem RTSP Stream via VLC zu lösen.

  • Aktualisieren Sie Ihren VLC Media Player auf die neueste Version.
  • Checken Sie, ob die IP-Adresse der IP-Kamera sich geändert hat.

Wenn ja, dann benutzen Sie die neue IP-Adresse und ändern Sie den Stand der IP-Adresse der IP-Kamera von „dynamisch" auf „statisch".

  • Checken Sie, ob Sie eine richtige RTSP Adresse eingegeben haben.

Wie ich oben erklärt, dass die Regel für die RTSP Adresse der IP-Kamera sich von verschiedenen Marken unterscheiden kann.

  • Prüfen Sie, ob das RTSP Setting im Client aktiviert wird.

Zudem brauchen manche IP-Kameras vielleicht noch die Aktivierung des RTSP Settings. Hierbei können Sie normalerweise die RTSP-Funktion in dem Client der IP-Kamera unter „Netzwerk Einstellung" finden und dann prüfen.

Teil 3. RTSP Stream im Browser anzeigen

Außer der VLC Lösung fragen Sie vielleicht: gibt es Möglichkeit, via Browser den RTSP Stream der IP-Kamera aufzurufen und anzuzeigen, ohne dass ein Player oder eine Software wie VLC auf den PC installieren.

Ja. Sie können dann via DynDNS eine einzige URL-Adresse eingeben, um den RTSP Stream im Browser anzuzeigen. Hier finden Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Hat dieser Artikel Ihnen geholfen? Haben Sie noch welche Frage zum Thema „IP-Kamera mit VLC verbinden"? Teilen Sie Ihre Ideen oder Fragen mit uns!

  • Thomas Berger

    wie kann ich eine Reolink Kamera, die an den Reolink NVR angeschlossen ist, in VLC oder einer anderen Software anzeigen lassen. Im LAN befindet sich ja dann nur die IP Adresse des NVR, nicht der einzelnen Kameras.
    Die Anleitung für VLC funktioniert (wahrscheinlich aus dem obengenannten Grund) bei mir nicht.

    Woher weiß ich, welche Adresse ich im VLC als Stream eingeben muss? Muss die Main oder die Sub Adresse sein? Nehme ich die Adresse des NVR oder die IP Adresse der einzelnen Kameras, die im NVR zugewiesen sind?

    Wie kann ich den einzelnen Kameras an einem Reolink NVR eigene Ports zuweisen?

    • Nicola

      Hi Thomas,

      danke für Ihre Nachricht! Leider kann man die IP-Kamera, die mit NVR verbindet ist, nicht mit VLC Player verbinden. Wenn Sie die IP-Kamera in VLC anzeigen lassen, muss die IP-Kamera dann direkt mit Router verbindet werden.

      Und wenn Sie Main Stream zeigen möchten, dann geben Sie die Main IP Adresse ein, falls Sie Sub Stream sehen möchten, geben Sie dann die Sub Adresse ein. Beide Adresse sind OK.

      Liebe Grüße
      Nicola

  • Hartmut Jakubowsky

    Hallo Nicola,
    ich habe das Problem, sobald der Stream kurzzeitig unterbrochen wird, bricht der Player ab und ich muss den Stream neu starten. Gibt es die Möglichkeit, dass der Player automatisch weitermacht, sobald die Verbindung wieder steht?
    Vielen Dank und LG
    Hartmut

    • Nicola

      Hi Hartmut, danke für Ihre Nachricht. Handelt es sich um die Reolink Kamera? Und was bedeutet der Neustart? Das heißt, solange Sie den Stream kurzzeitig unterbrechen, brauchen Sie nächste mal den Player neu einstellen z.B. URL wieder eingeben oder?

      Liebe Grüße
      Nicola

      • Hartmut Jakubowsky

        Hi Nicola,
        nein , es ist keine Reolink Kamera :(, aber ich such schon seit Monaten Hilfe im Internet. Es ist ein Problem vom VLC-Player. Ich hoffe, dass Sie mir trotzdem helfen können.
        Sobald die Verbindung unterbricht, auch nur kurzzeitig, sehe ich nur noch das Hütchen im VLC-Fenster. Ich muss dann die URL von der Kamera neu starten. Wie kann ich erreichen, dass der VLC-Player automatisch weiter das Kamerabild zeigt, sobald die Verbindung wieder hergestellt ist?

        Vielen Dank schon mal.
        LG
        Hartmut

        • Nicola

          Hi Hartmut,

          leider können wir hier keine Lösung für Sie geben, da verschiedene Kameras ganz unterschiedliche Bedienungsweise haben. Wir empfehlen Ihnen, vielleicht zuerst mit dem Kamera-Hersteller festzulegen, ob diese Situation normal ist und wie man das Problem lösen kann. Danke!

          Liebe Grüße
          Nicola

  • Nicola

    Hi Thomas, danke für Ihre Nachricht. Bis nun funktionieren die Reolink Kameras mit dem Fritzfon noch nicht. Aber um die Live BIlder der Kamera zu bekommen, können Sie diese Methode probieren. Hier ist die Anleitung: https://support.reolink.com...

    LG
    Nicola

  • Georg Z.

    Hi Nicola funktioniert die C1 Pro irgendwie mit Alexa? Soll ja über das App Monocle über RTSP funktionieren.Habe es leider aber noch nicht hinbekommen. Beste Grüße

    • Nicola

      Hi Georg,

      Die C1 Pro arbeitet jetzt noch nicht mit Alexa. Nun sind Reolink Argus 2, Argus Pro, Argus Eco und Argus PT mit dem Alexa kompatibel. Und zurzeit nur für die USA, Kanada, Australien, Neuseeland verfügbar. Weitere Produkte und weitere Länder werden in der Zukunft unterschützt.

      Liebe Grüße
      Nicola

      • Georg Z.

        Danke Nicola für Deine Antwort, das liegt wohl nur am RTSP ? Amazon unterstützt den RTSP Port 443 und die Kamera selbst nur den den Port 554 unterstützt. Schon ärgerlich das es so lange dauert dies zu realisieren 😉 Da ich auch eine Argus 2 nutze bleibt mir erst mal keine andere Wahl eine weitere Kamera eines anderen Alexa kompatiblen Herstellers zu bestellen. Schade.

        • Nicola

          Hi Georg,

          ja, wir müssen uns bei Ihnen dafür entschuldigen, dass diese Tätigkeit schon lange dauert. Wir arbeiten immer mit der Kompatibilität in EU und falls es irgendwelche Updates gibt, werden wir Ihnen rechtzeitig informieren oder Sie können sich über den neuesten Stand auf dem Laufenden halten, indem Sie unserem Facebook folgen: https://www.facebook.com/ReolinkTech/ Danke für Ihre Geduld!

          Liebe Grüße
          Nicola

  • ralf.toennies@t-online.de

    Hi Nicola, ist die Argus 2 überhaupt rtps-gängig. Ich habe die VLC Anleitung 1:1 umgesetzt doch leider funktioniert es nicht
    Liebe Grüße
    Ralf

    • Nicola

      Hi Ralf,

      entschuldigung für die Unannehmlichkeit. Leider unterstützt die Argus 2 RTSP nicht. Hier ist der Support Artikel: https://support.reolink.com/hc/en-us/articles/360007010473-How-to-Live-View-Reolink-Cameras-via-VLC-Media-Player

      Für Livestream können Sie über Reolink App / Client auf die Argus 2 zugreifen.

      Danke und liebe Grüße
      Nicola

      • Tori-Don

        Genau, auch Argus Eco funktioniert NUR mit der APP oder NUR mit dem PC Client. Smart Home tauglich ist es NICHT.
        nmap sagt, all 1000 scanned ports on are closed.
        Also kein Port ist offen. Ueberhaupt kein Zugriff. Bei einer 20 EUR Kamera kann ich es noch nachvollziehen.

        Auch der unten angeblich funktionierende cgi link zum Snapshot geht nicht (mehr?).
        Das Ding ist unbrauchbar, halt nur mit einer app.

        Schade, dass man in der community tief graben muss, um es herauszufinden und die kamera zu retouren. Schreibt es auf der hompage!

        +++
        This camera will not work, other than with reoling app or their pc client. not usable in smart home appliances.

        nmap says, all 1000 scanned ports on camera-IP are closed.

        So nothing is open here. given a 20EUR camera, this might be fine.

        The CGI url link for making snapshots does not work either (anymore?).

        This is a useless camera, but with app. well done!

        It is a shame, that the main page does not state such important feature. Instead you have to dig deep into the community. well god praise the retoure.

        • Nicola

          Hi Tori, unser R&D Team arbeitet immer an dieser Smart Home Tätigkeit. Der Alexa Support und der Google Home Support werden voraussichtlich im ersten Quartal 2020 in Europa verfügbar sein. Und wir bemühen uns auch immer, mehr Zugriffsmöglichkeit auf Reolink akkubetriebene Kameras zu bringen. Für weitere Updates können Sie unser Facebook folgen https://www.facebook.com/ReolinkTech/

          Vielen Dank und beste Grüße
          Nicola

  • riddler2kone

    Moin Nicola,
    danke für die Anleitung. Der sub-Stream läuft einwandfrei, der main-Stream zeigt lediglich ein schwarzes Bild. Ich habe auch schon mit den Settings in der App beim Fluent-Stream rumgespielt, leider ohne Erfolg. Hast du eine Idee, wo ich da noch eingreifen kann?
    Danke und viele Grüße

    • Nicola

      Hi,

      haben Sie die VLC Player auf neueste Version aktualisiert? Falls Sie schon die neuste VLC Player benutzen und das Problem immer existiert, können Sie sich an unseren Support Team wenden. Hier ist der Link: https://support.reolink.com/hc/en-us/requests/new Sie werden Ihnen schnell wie möglich beantworten und auch entsprechende Lösung anbieten.

  • Nicola

    Hi Bob, which reolink device do you use and in which country you use it?

    • Bob

      Argus pro in Germany

      • Nicola

        Hi Bob, Sorry, until now, there has been no update on this issue in Europe. Once updated, we will post on FB in time. You can stay tuned to our Facebook page for more information. Thanks! 😉

  • Jürgen Baumgärtner

    Hallo, habe eine E1 und habe das obige 1:1 umgesetzt. Leider bekomme ich nur Fehelrmeldungen im VLS und auch bei MotionEye. Wo kann das Problem liegen?

  • Nicola

    Hi Christian,

    danke für die Nachricht. Leider unterstützt E1 den HTTP und ONVIF Protokoll nicht, sodass sie den Livestream mit VLC und OBS beide nicht unterstützt. Für Live-Ansicht können Sie gernen unsere App oder Client benutzen.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Nicola

sales

Limited-time

Up to 15% OFF Reolink smart security cameras